BEAUTY

back to blonde – Zurück zu Frost

Kurz vor der Schwangerschaft vor mehr als 3 Jahren wechselte ich meine Haarfarbe und blieb in der Schwangerschaft mehr oder weniger Braun. Machte Sinn, denn ein Braun ist low Maintenance und es fiel nicht auf, dass der Ansatz gut rausgewachsen war. Mit einem Profi Friseur an der Seite ist auch in der Schwangerschaft ein schönes Blond nicht auszuschließen, ich wollte lieber auf absolute Nummer sicher gehen. Ein Blond ist da Arbeitsaufwändiger und sollte spätestens alle 6 Wochen am Ansatz nachgefärbt werden. Alles andere als Angenehm in der Schwangerschaft. Außerdem war mir nach Veränderung!

Veränderung sollte auch jetzt wieder her; ich wollte wieder heller werden. Weißblond? Aber dann nur mit Profi an der Seite, denn mit den vielen verschiedenen Farbtönen in meinem Haar hätten meine Zotteln es sicher nicht überstanden, wenn ich selbst zur Blondierung gegriffen hätte. Ehrlich gesagt ist mir das auch zu heikel geworden und ich weiß die Arbeit der Profis zu schätzen.

Letzte Woche war ich bei Moij und aus Erfahrung weiß ich, dass das Team dort für so außergewöhnliche Fälle, wie eben eine komplette Typveränderung, mehr als gewappnet ist. Als ich damals die Haare rot trug, war ich immer mal wieder dort und kann Moij mit schönstem Blick auf die Alster immer wieder empfehlen.

Ein letztes „Vorher“ Portrait und dann ging es auch schon los:
haar_umstyling_moij_01_annafrost_fafine haar_umstyling_moij_02_annafrost_fafine haar_umstyling_moij_04_annafrost_fafine

Am Ansatz hatte ein Stück weit rausgewachsene Naturhaarfarbe. Danach kam eine Tönung und in den Längen waren blondierte Balayage Strähnen. Wäre alles eine Farbe gewesen, wäre der Aufwand nicht ganz so groß, bzw. das Ergebnis nicht so ganz ungewiss. Problematisch waren die Strähnen zwischen den blondierten Balayage Strähnen, die noch keine Blondierung hatten – somit gab es für Shadi ein paar kleine Hürden, die sie aber locker gemeistert hat. Mit unterschiedlichen Blondierungsstärken und gezielter Schichtarbeit hat sie es schlussendlich geschafft, meine Haare einheitlich zu blondieren. Nach einer ordentlichen Portion Blaushampoo wurde auch der blondiertypische Gelbstich eliminiert. Das kenne ich schon von meiner Zeit als Blondine von vor 6 Jahren – Blau ist die Komplementärfarbe zu Gelb und lässt man Blaushampoo eine Weile einziehen, so legen sich Blaue Pigmente um das Haar und lassen es optisch weniger Gelb bis Weiß erscheinen. Lässt man es länger einziehen, kann es einen Blaustich geben, der auch ziemlich cool aussehen kann. Wir haben meine Haare zusätzlich noch in einem Erdbeer Ton abgetönt, was einen echt coolen Effekt gab.

haar_umstyling_moij_06_annafrost_fafine haar_umstyling_moij_08_annafrost_fafine haar_umstyling_moij_09_annafrost_fafine haar_umstyling_moij_11_annafrost_fafine haar_umstyling_moij_10_annafrost_fafine

Dass von den Längen was ab muss, war mir klar und ehrlich gesagt freute ich mich auch drauf. Zuletzt verschwanden die Haare doch eher lieblos in einem Dutt oder Half Updo, denn ich wollte sie wachsen lassen. Warum also nicht auch einen neuen Haarschnitt zur neuen / alten Haarfarbe?

 


I love it!! Es fühlt sich wie ein Heimspiel an, einfach wahnsinnig toll, endlich wieder Blond zu sein. Noch neu, wenn ich morgens in den Spiegel sehe, aber doch ganz vertraut, weil mich diese Haarfarbe so lang begleitet hat.

Den ganzen Prozess, der von morgens 10:30 bis abends 18:00Uhr gedauert hat, könnt ihr hier im Video sehen.

 

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Ellie
    20. Juli 2017 at 19:33

    Steht dir gut!;-)<3

    • Reply
      Anna Frost
      21. Juli 2017 at 14:32

      :-*

  • Reply
    Stephanie
    20. Juli 2017 at 21:28

    Anna, diese Farbe ist einfach perfekt! Du siehst damit wirklich wundervoll aus. Manchmal zahlt sich der Wunsch zu einer Veränderung wirklich aus. Ich weiß, du hattest diese Haarfarbe früher schon, aber das macht den Schritt nicht leichter. Was von Braun zu Blon alles schief gehen kann…hui. 🙈Hut ab, für deinen Mut; es hat sich allemal gelohnt. ☺️💐

    • Reply
      Anna Frost
      21. Juli 2017 at 14:32

      merci merci <3 Ich bin echt mega happy!!

  • Reply
    Claudia Schumacher
    21. Juli 2017 at 9:21

    Das steht dir wirklich unglaublich gut :-) und ich muss das mal loswerden ich liebe deinen Blog du bist eine so große Inspiration für mich!
    DANKE <3

    • Reply
      Anna Frost
      21. Juli 2017 at 14:31

      danke, du Liebe <3

  • Reply
    Beauty Butterflies
    21. Juli 2017 at 12:16

    I Love It !!!!
    Ich war viele Jahre dunkelhaarig – Und bin dann auch wieder zu hellblond zurückgekehrt – Beste Entscheidung :)

    • Reply
      Anna Frost
      21. Juli 2017 at 14:25

      ich liebe es auch. erstmal will ich auch nicht wieder zurück!

  • Reply
    Lisa
    21. Juli 2017 at 12:41

    ist super geworden! Schon eine krasse Veränderung von dem braun zu blond aber ich finds super ;)

    • Reply
      Anna Frost
      21. Juli 2017 at 14:25

      danke <3

  • Reply
    Kerstin
    25. Juli 2017 at 15:20

    Frosty is back!

    Das bist einach du, Anna – wunderschön!

    • Reply
      Anna Frost
      25. Juli 2017 at 15:25

      whooop!!!! danke <3

  • Reply
    berit
    29. Juli 2017 at 21:02

    Du siehst echt hammer aus und dieser Rosaschleier – phänomenal! Ein Friseur mit einem geübten Auge ist einfach Geld wert. Darf ich noch fragen, wie viel dich das ganze gekostet hat?

  • Reply
    Alex
    31. Juli 2017 at 7:31

    Einfach DEINE Farbe – du siehst toll aus! Mit dem Braun konnte ich mich nie anfreunden, das war immer viel zu bieder für dich – hat dich als Person nicht widerspiegelt!
    Du siehst einfach fantastisch aus!!! ( sagt eine Braunhaarige)

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.