gesponserter Beitrag MODE

BRIGITTE SHOPPING CARD & BRIGITTE SHOPPING DAYS

brigitte_shoppingcard_01_annafrost_fafine

ANZEIGE

 

 

Kaum aus dem Urlaub zurück im kalten Hamburg, liegt schon das neue BRIGITTE Magazin im Postfach inklusive der BRIGITTE Shopping Card. Also Bikini aus dem Koffer raus und in die Schublade zurück gelegt und den Herbst gefeiert!

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr ist die Jagdsaison auf kleine und große Schnäppchen eröffnet. Nachdem es offiziell die mehrwöchigen Sommer- und Winterschlussverkäufe, also die Saisonschlussverkäufe, in denen Saisonabhängige Waren reduziert wurden, um Platz in den Lagern für die neuen Waren zu schaffen, seit einigen Jahren nicht mehr gibt, sind saisonunabhängige Sale Aktionen der Lieblingsstores immer wieder ein Segen für das Portemonnaie. Aber auch die bringen nicht wirklich das Feeling von damals zurück, als es für die ganze Familie hieß: Alle Mann in die Stadt und die größten Schnäppchen in jedem Laden der Einkaufsstraßen finden! Ich erinnere mich noch, dass ich damals mein Taschengeld gespart und auf einige bestimmte Schuhe, Kleider und Dinge gewartet habe, dass sie endlich im Sommerschlussverkauf erhältlich sind. Ein bitterer Beigeschmack: Menschentrauben vor verschlossenen Türen, die nur darauf warteten, dass endlich die Geschäfte aufgeschlossen werden, um an die rot markierten Kleider der fast vergangenen Saison zu kommen. Wühltischgedrängel und gestresste Verkäufer, die kläglich versuchten die Kleider wieder ordentlich aufzubügeln oder zu falten. Als kleines Mädchen lernte ich schon im SSV und WSV den Nahkampf um das letzte Hemd zu perfektionieren und mich zwischen die Leute zu quetschen, um an vorderster Front die besten Schnäppchen zu fischen. Ein Relikt aus dieser Zeit ist doch tatsächlich eine kleine Narbe an meiner Unterlippe, die ich im Gewühle und Gedrängel einer Dame mit viel zu langen und aufgeklebten falschen Fingernägeln verdanke. Eine Wühltisch-Kriegsnarbe, die ich mit Stolz trage. Und stets schmunzeln muss, wenn ich an die Geschichte zurückdenke.

Heute ist das alles ein wenig anders, die Geschäfte bestimmen selbst, wann sie den Sale ausrufen und das kann jeder Zeit sein und findet selten in Absprache mit anderen Stores statt. Die BRIGITTE bringt jedoch ein Stück weit das Schlussverkauf Feeling zurück, denn unter dem Dach der BRIGITTE Shopping Days (vom 15. bis zum 30. September) gibt es zwei Wochen lang in vielen teilnehmenden Stores online und offline viele reduzierte Waren. Und mit der BRIGITTE Shopping Card haben die Sale Wochen doch etwas mehr Exklusivität und es geht definitiv gesitteter zu, als zu den WSV & SSV Zeiten in meiner Erinnerung, denn nur wer die Shoppingcard aus der aktuellen BRIGITTE besitzt, darf in den Genuss der Rabatte, Reduzierungen und den Schnäppchenpreisen kommen. Und das nicht nur auf Saisonwaren, sondern bei rund 45 Partnern aus den Kategorien Mode, Beauty, Food, Living und Lifestyle.

FullSizeRender 34

Mit dabei sind bei den BRIGITTE Shopping Days unter anderem folgende Shops: About You, CHRIST, Apollo, Paula’s Choice, Laurèl und viele weitere Marken und Stores, bei denen ihr online und offline viel sparen könnt. Weitere Infos bekommt ihr hier auf der Landingpage.

brigitte_shoppingcard_03_annafrost_fafine

Der aktuellen Ausgabe der BRIGITTE (20/2017, ab dem 13. September erhältlich) ist die BRIGITTE SHOPPING CARD beigelegt, zusätzlich enthält das aktuelle Magazin auch das 38-seitige Shopping-Special, mit dem ihr euch inspirieren lassen und informieren könnt, bei welchem Shop ihr welche Rabatte bekommt oder Gutscheine einlösen könnt. Im Heft werden die exklusiven Vorteile in einem Shopping-Special vorgestellt und auf BRIGITTE.de und der Landingpage bzw. in der BRIGITTE-Android– und iPhone-App wird die Vorteilswelt für die UserInnen und LeserInnen ebenfalls groß aufbereitet.

brigitte_shoppingcard_02_annafrost_fafine

Und wer Bock auf die BRIGITTE SHOPPING CARD Vorteile in den Onlineshops ganz ohne Magazin und Karte haben will, der passt mal eben auf: Schickt eine Mail mit dem Betreff „Fafine“ an support@brigitte.de. Die ersten 50 Mails mit diesem Betreff erhalten einen Freischaltcode zum Shopping Days Bereich in der Brigitte App.

Happy Shopping <3 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Annkathrin
    15. September 2017 at 14:34

    Ach wie cool, ich hab gewonnen!
    Da werde ich auf jeden Fall beim Depot eskalieren und vielleicht auf DeWanda schon Weihnachtsgeschenke shoppen!

    Dankeschön :)

    • Reply
      Anna Frost
      15. September 2017 at 14:35

      yeah!! freut mich <3 Happy Shopping!!!

  • Reply
    Mrs Unicorn
    15. September 2017 at 16:56

    So ein cooler Beitrag! Vielen dank für die Infos!

    Liebe Grüße und ein traumhaftes Wochenende!
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • Reply
    Anke
    15. September 2017 at 19:05

    Juhuuuuu ich auch. Danke, danke, daaaanke 😍 <3

  • Reply
    Tanja
    16. September 2017 at 9:06

    Gewonnen :-) Danke Anna und natürlich auch an das Brigitte Team!!

  • Reply
    Mela
    18. September 2017 at 9:39

    So eine Shopping Verletzung habe ich mir auch schon zugezogen, einen verstauchten Knöchel hatte ich : )
    Was man nicht alles für die Schnäppchen tut.
    LG und danke ich habe auch Gewonnen.

  • Leave a Reply