BABY

Geschenkideen zu Weihnachten für Kids – exklusiv mit Tausendkind.de

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_01

dies ist ein beitrag mit produktplatzierungen von tausendkind inklusive rabattcode gutschein rabatt

Geschenkideen für die Kids gestalten sich ja immer irgendwie schwierig. Einen hohen Spielwert soll das Geschenk haben, schön aussehen, am besten nicht batteriebetrieben, weil das haben die Kids ja alle schon zuhauf und natürlich unter den strengen Blicken der Eltern / Großeltern (jaja, die haben auch sehr oft ein Wörtchen mitzureden!) abgesegnet werden und bitteschön auch noch instagrammable sein. Ja, auch das wird heute bei der Auswahl von Spielzeug beachtet. Gibt keiner öffentlich zu, aber ist so. Trust me!

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_03tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_05 tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_06

Bei Tausendkind habe ich mich auf die Suche nach schönen Geschenken für Mädels und Jungs zu Weihnachten gemacht, die nicht nur hübsch aussehen, sondern auch lange Freude bereiten und den einen oder anderen Lerneffekt haben. Emma und ihre beste Freundin, sowie der große Bruder waren meine Tester für das Spielzeug und wie man auf den Fotos erkennen kann, hatten sie wahnsinnigen Spaß an jedem Spielzeug und ein „Das ist aber für Jungs“ oder „Das hatte ich für die Mädchen angedacht“ war absolut hinfällig. Spielzeug ist Spielzeug und das kennt kein Geschlecht.

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_40tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_14tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_22

Spannend ebenfalls zu beobachten war, dass die Musikinstrumente bei den Kids hoch im Kurs standen. Mein ultimativer Tipp für euch Erwachsene ist daher: Schenkt Musikinstrumente! Nicht unbedingt ein Schlagzeug, danach werdet ihr nie wieder eingeladen, aber eine Ukulele oder Trommel macht schon den 2-Jährigen wahnsinnig Spaß. Und nein, man braucht keinen Unterricht, um der Ukulele ein paar schöne Töne zu entlocken, dass klappt ganz automatisch (stimmen kann man sie ganz easy mit Youtubevideos). Für den richtigen Rhythmus sorgt die beste Freunden mit der Trommel – Kerlokiste, ist das süüüüß!

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_37tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_21

Und wer glaubt, Rutscheautos sind nur was für Jungs, der irrt sich ebenfalls gewaltig! War fast ein bisschen schade, dass wir nicht noch mehr Platz hatten, damit die Mädels ordentlich rasen konnten. Das Auto im Retrolook sieht zudem noch wahnsinnig chic aus und gibts auch noch in anderen Farben und Formen – Rot gefiel mir persönlich am besten.

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_31 tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_30 tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_29

Ein wenig skeptisch und nicht nur aus optischen, sondern auch aus nostalgischen Gründen legte ich den Brummkreisel dazu, ein Spielzeug welches so alt ist, dass es selbst unsere Großeltern noch aus Kindertagen kennen sollten. Große Faszination ging von dem Kreisel aus und jeder, ob groß oder klein, lies in brummen und erfreute sich daran. Hätte ich fast nicht gedacht und war daher positiv überrascht. Die Kleinen hatten im Nu raus, wie er funktioniert und so erübrigte sich großartiges Erklären. Wie spannend doch ein so simples Spielzeug sein kann; glaubt man manchmal gar nicht. Oft denken wir, je kleinteiliger oder raffinierter ein Spielzeug ist, umso besser ist es. Dass die einfachsten Dinge oft die Schönsten sind, zeigt dieses Beispiel doch wieder einmal.

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_32tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_26tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_24 tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_25

Große Jungs brauchen ebenfalls nicht immer irgendwas mit Batterien, Mord & Totschlag, Grusel und viel Getöse, oft sind es ebenso die kleinen Dinge, die Spaß machen und doch auch die Kreativität fördern und Wissen vermitteln. UM GOTTES WILLEN!!! Spaß haben und Lernen gleichzeitig? Verratet das bloß nicht euren Kids, dass sie mit Spielen auch was lernen können… Der Chemiebaukasten kam letztes Jahr bei meinem Neffen schon super an und dieses Jahr freut sich ein anderer großer Bub drüber. Für ein wenig mehr Bewegung an der frischen Luft sorgt der Baseballhandschuh mit passendem Ball, denn Indoor hats Mutti vorsichtshalber verboten. Wenn es dieses Jahr Weihnachten genauso tropisch warm wird wie letztes Jahr, mach ich mir da auch keine Gedanken, dass der Handschuh nicht umgehend ausprobiert wird :)
Zum direkt Auspacken und Aufbauen ist das Motorrad von Eitech gedacht. Beim Bauen trainieren die Kinder ihre feinmotorischen Fähigkeiten und entwickeln zudem die Fähigkeit zum räumlichen Denken. Für noch mehr Bauspaß lassen sich die Teile mit anderen Eitech-Sets kombinieren (da kann man direkt die nächsten Geschenke einplanen!).

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_17tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_36

Großer Favorit der Mädels (neben den Musikinstrumenten) war das Haus der Sylvanian Families mit den Bewohnern (die Katzenfamilie Seidenthal) und der Puppenwagen. Emma hat vor einiger Zeit das Rollenspiel für sich entdeckt und daher passen Puppenwagen und Puppenhaus nicht schlecht. Für einen Kaufmannsladen haben wir leider nicht wirklich den Platz… zu schade!! Die Küche hat sie aber schon länger und die ist täglich in Benutzung.

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_38

Ebenso ein schönes Spiel und gleichzeitig ein Training der Feinmotorik sind die großen bunten Perlen zum Auffädeln von hape, sowie das Sortier- und Steckspiel von HABA.

Was meiner Meinung nach unter keinem Weihnachtsbaum fehlen darf sind Bücher! Mit dem Kind zu lesen ist eine wunderschöne Art Zeit miteinander zu verbringen, gemeinsam zu träumen und die Phantasie anzukurbeln. Zudem lernen Kids unglaublich viel durchs Vorlesen und das gemeinsame Anschauen von Bildern und erweitern spielerisch ihren Wortschatz. Neu in unserem Bücherregal sind: „Wenn Fuchs & Hase sich Gute Nacht sagen„, Pop Up Märchen „Hänsel und Gretel“, „der Grüffelo„, „Pusten, trösten, Pflaster drauf!„, „So gehts aufs Klo„.

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_20 tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_19tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_04

Wer Weihnachten auch nutzt, um sich von den Verwandten Möbel fürs Kinderzimmer schenken zu lassen, den kann ich voll und ganz verstehen! Und nichts ist smarter, als sich etwas zu wünschen, was das Kind wirklich gebrauchen kann: Zum Beispiel einen Tisch und einen Stuhl – in Kindergröße. Man kann sich manchmal nicht vorstellen, wie blöd das doch ist, dass alle Möbel bei den Eltern in der Wohnung soooo groooooß sind! Nirgends kommt man richtig dran, ständig muss jemand einen hochheben und überall baumeln die Beine in der Luft. Dass ein kleiner Tisch und der passende Stuhl für Emma zB. zum Malen oder auch mal sitzen und nix tun genau das richtige ist, merkte ich, als sie vor Freude quiekend auf den Tisch zulief, sich auf den Stuhl setzte und lachend die Arme in die Luft schmiss und rief: „Emmas Stuhl!“. Mutti faltet einfach die Beine irgendwie hinterm Ohr zusammen und quetscht sich mit an den Tisch, wenn gemalt oder gebastelt wird.

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_42

Die Kiste mit den Zirkustieren und -Artisten habe ich ja insgeheim für mich geordert… Sagt es niemandem, aber die Figuren sind ja so zauberhaft, dass ich mich ewig damit beschäftigen kann, Situationen aufzubauen. Instagrammable? Auf jeden Fall! Spielwert? Sehr hoch! Und das Kind hat auch Freude dran! Versprochen <3

tausendkind_spielzeug_weihnachten_fafine_annafrost_09


Nun habe ich noch ein kleines Goodie für euch und zwar einen exklusiven Rabattcode für Tausendkind.de <3 

Mit dem Code FAFINEXMAS gibt es fette 10% Rabatt auf eure Order bei Tausendkind.de! Dieser Rabattcode ist bis zum 18.12.2016, 23:59 Uhr gültig. Also zügig Weihnachtsgeschenke ordern und die Kids happy machen <3 


 

Und wer sich jetzt fragt, warum Emma während des Shootings einen Outfitwechsel vollzogen hat: Ich schlechte Mutter habe doch allen Ernstes gewagt, dem Tochterkind Jeans und Pullover anzuziehen, während die beste Freundin im Kleidchen zu Besuch kam… Kleid und Schuhe wählte sie dann selbst aus ;) 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Karo
    13. Dezember 2016 at 11:13

    Zauberhafte Fotos und eine ganz tolle Auswahl – ich möchte meinen Neffen ja nicht verwöhnen, aber ich MUSS eine Nachbestellung machen :-)))

  • Reply
    Lia
    13. Dezember 2016 at 12:41

    Mein Sohn hat eine Mundharmonika und ein kleines Keyboard. Als er kleiner war hatte er noch ein Xylophon, aber das ist leider kaputt gegangen. Mit dem Bobbycar ist Ben auch immer ohne Ende durch die Wohnung gebrettert. Wir hatten einen in schwarz. Und für die die denken, wie der ist damit drinnen gefahren? Für draußen gabs ein Dreirad (Familienerbstück) und ein Roller. :-)
    Die Beliebhtheit des Kreisels konnte ich bei meinem Sohn auch beobachten. Und ich finde Lernspiele super! Einen Chemiekasten hatte meine Zwillingsschwester auch früher und ich einen Entdeckerkasten mit Lupe.

  • Reply
    Fischer
    14. Dezember 2016 at 7:27

    Liebe Anna, so eine schöne Auswahl, die da da getroffen hast 💟 Ich liebe deine Beiträge und ihr seid unfassbar herzlich!!!
    Verrätst du noch wo man dieses zauberhafte Kleidchen bekommt? 😍

  • Reply
    Maren
    14. Dezember 2016 at 15:43

    „Spielzeug ist Spielzeug und das kennt kein Geschlecht.“ Word! Ich wünsche mir, dass das noch mehr Menschen so sehen würden.

    • Reply
      Anna Frost
      14. Dezember 2016 at 15:54

      wir erziehen unsere Tochter zweifarbig :D

      Sie hat puppen, autos, spielt mit einem Bagger und wäre gerne Prinzessin. Letztendlich entscheiden Kinder, womit sie spielen und ihre phantasie kennt keine grenzen. ich bin mir sicher, dass eine baby born auch ein fieses böses monster in einer legostadt sein kann und der Teddy mit dem zerliebten fell jeden schönheitswettbewerb gewinnt :)

    Leave a Reply