FOOD

#frostedkitchen : glutenfreier Schokoladen Brownie

FullSizeRender 27

Backen und ich, das ist so eine kleine Hassliebe. Ich kann es einfach nicht sein lassen, weil ich diverses Gebäck einfach derbe liebe und gerade die glutenfreie Ernährung mich dazu antreibt, diverses auszuprobieren und zu experimentieren. Auf der anderen Seite finde ich backen derbst unspektakulär und so steif. Ich muss mich sehr oft genau an Abmessungen halten und ist ein Mal die Kreation aka Teig im Ofen, so lässt sich nichts mehr korrigieren. Außer am Ende das Verkohlte abkratzen.

Beim Kochen hingegen kann man stets während des Prozesses hier und da was verändern und auch gerne mal mittendrin die Richtung ändern. Daher gibt es von mir äußerst selten Rezepte zu Gebäck ;)

Beim heutigen Video zu #frostedkitchen habe ich mich an glutenfreien Brownies versucht und ihr ahnt es, denn das Video wäre sonst nicht öffentlich und auch hier nicht im Blog – das Ergebnis ist der Hammer!!

Ohne glutenhaltiges Mehl, dafür mit Mandelmehl, jeder Menge Schokolade und noch mehr Schokolade. Mit einer riesigen Kugel Vanilleeis, einer ordentlichen Portion Sahne und vielleicht eine großen Prise Frosted Caramel (schaut mal hier) wird der Brownie zum perfekten Soulfood.

FullSizeRender 25 FullSizeRender 28

Zutaten für die glutenfreien Schokoladen Brownies

170g Mandelmehl / gemahlene Mandeln
1 TL Salz
3 TL ungesüßtes Kakaopulver
400g Schokolade
160g Kokosöl
80g Kokosblütenzucker
120g Zucker
4 Eier (wer es gerne vegan haben möchte, nimmt je Ei zB. eine Banane)
1 Pk Vanillezucker
Schoko Drops

Den Ofen auf 175°C vorheizen (Ich habe Zwischenstufen, stelle ihn daher auf 175°C. Wer die nicht hat, wählt 170°C).
In einer Schüssel Mandelmehl, Kakaopulver und Salz miteinander vermischen. In einer mikrowellenfesten Schüssel (keine metallene Schüssel, bitte!! Wählt Glas oder Keramik.) schmelzt ihr vorsichtig die Schokolade und das Kokosöl. Rührt immer mal wieder um. Ist alles miteinander verschmolzen, gebt ihr den Zucker hinzu und vermengt alles zu einer homogenen Masse. Schlagt nun die Eier dazu und rührt den Vanillezucker unter. Vermengt nun den Mehlmix und den Schokoladenmix miteinander. Vergesst die Schoko Drops nicht!
Füllt nun die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte oder eingefettete Form und stellt sie für 25-30 Minuten in den Ofen. Mit der Stäbchenprobe testet ihr, ob euer Brownie fertig ist. Ich hatte etwas dickere Brownies gewollt und somit eine kleinere Form gewählt – der Teig war etwa 35 Minuten im Ofen.
Lasst eure Brownies gut abkühlen, bevor ihr sie schneidet. Garniert mit einer Kugel Vanilleeis, Sahne und Frosted Caramel sind sie ein Gedicht!!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply