CHEERS! FOOD

#Cheers! Wodka-Wassermelonensorbet mit Sekt

ndotr melone sorbet sekt head

Leute! Vergesst bei den aktuellen Temperaturen das Trinken nicht! Um es euch in Zukunft ein bisschen leichter zu machen, sind wir von NEW DRINKS ON THE ROCKS ab jetzt jeden Donnerstag für euch da und probieren das eine oder andere (mal mehr und mal weniger alkoholische) Getränk.

Heute feiern wir das Bombenwetter mit einem fruchtigen Drink. Kauft eine Wassermelone, esst die Hälfte sofort pur und schmeißt die andere Hälfte für das Sorbet in den Mixer. Wir wohnen mitten im Weinbaugebiet, deswegen haben wir zum Aufgießen einen leckeren, nicht zu trockenen Winzersekt von der Nahe genommen.

ndotr_melone_sorbet_sekt_01

Solltet ihr tatsächlich auf Alkohol verzichten wollen, ersetzt den Wodka durch Orangensaft und gießt das Sorbet später mit Mineralwasser oder einer herben Limettenlimonade (zB. von Schweppes) auf. Falls ihr keine Eismaschine habt, könnt ihr die Masse auch in einem Gefäß in den Tiefkühler geben. Um es cremig zu bekommen, solltet ihr das Sorbet dann allerdings jede halbe Stunde kräftig umrühren. Keine Sorge, der Aufwand wird sich lohnen!

ndotr_melone_sorbet_sekt_02

Zutaten (für ca. 500 ml Sorbet):

500 g Wassermelone

60 ml Wasser

60 g Zucker

2 EL Zitronensaft

70 ml Wodka (alternativ Orangensaft)

fruchtiger Winzersekt

Zubereitung:

Wasser und Zucker aufkochen, bis der Zucker gelöst ist, dann abkühlen lassen

Wassermelone entkernen und in Stücke schneiden

Wassermelonenstücke mit Zucker-Wasser-Lösung, Zitronensaft und Wodka in einen Mixer geben und pürieren

In der Eismaschine gefrieren lassen

Nocken abstechen und in ein großes Glas geben

Mit Sekt aufgießen

Cheers!

Janina & Jan

ndotr_melone_sorbet_sekt_05

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Daniela
    13. August 2015 at 11:29

    Die Kolumne oder wie sich das nun schimpft ist eine tolle Idee! Da hab ich doch gleich Durst – perfekt für die Temperaturen heute :)

    • Reply
      Anna Frost
      13. August 2015 at 12:20

      Hi Daniela! Nein, keine Kolumne, aber ein regelmäßiger Gastbeitrag, bzw. NDOTR sind ein Teil des Teams dieses Blogs. Freut mich, dass es dir gefällt <3

    Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.