BABY gesponserter Beitrag GRLPWR

Jakob ist einer von vielen #Barbiepapas

barbie_dad_08_annafrost_fafine

dies ist ein gesponserter beitrag in kooperation mit barbie

Es ist eine ganze Weile her, da fiel mir der Karton mit meinen Barbies wieder in die Hände. Ich hatte ihn damals für den Launch der neuen Barbiepuppen mit unterschiedlichen Körperformen heraus gekramt und schwelgte in Erinnerungen. So auch dieses Mal, als ich die Kiste erneut öffnete. Ich rechnete kurz nach und stellte fest, dass meine älteste Barbie schon mehr als 26 Jahre alt ist… Wow! Damals, wie heute ist Barbie eine Trendsetterin. Die Kleidung, die sie damals trug, könnten auch heute noch locker von den Catwalks dieser Welt gefallen sein. Jede einzelne Barbiepuppe ist mit Erinnerungen verknüpft – wo ich sie gekauft habe, wer sie mir geschenkt hat, wie gerne ich mit ihr gespielt habe oder auch was ich mit ihnen gespielt habe. barbiepapas #dadswhoplaybarbie

(Ja, ich habe noch die „alte“ Skipper. Mein Ken war blond und tatsächlich hatten Barbies früher Ohrringe und einen Ring an der rechten Hand. Und auch die längst eingestellte Schwester Shelly/Kelly habe ich noch in der Kiste… )

 
Die wichtigste Erinnerung für mich ist noch immer die, wie mein Vater mit mir auf seinem Motorrad einen ganzen Nachmittag bis kurz vor Ladenschluss die Spielzeugläden im halben Ruhrgebiet abgefahren ist, weil ich ganz dringend und unbedingt die Gymnastik Barbie haben musste und sie überall ausverkauft war. Und jedes Mal, wenn ich diese Barbie ansehe, muss ich an diesen Nachmittag denken, an dem unsere Vater-Tochter-Beziehung ein bisschen enger wurde. Rückblickend war das Rollenspiel mit Barbie ein wichtiger Punkt in meinem Leben, denn Dank Barbie weiss ich schon als kleines Mädchen, dass ich  alles sein kann, was ich will! Barbie hat es vorgelebt und sich niemals von irgendwem davon abhalten lassen Präsidentin zu werden, war bereits als Astronautin auf dem Mond, trug schon in den 60ern einen Doktortitel und hat nahezu jede mögliche Karriere durchlaufen. #Careergoal würde ich sagen! „Du kannst alles sein“ ist eine wichtige Message und die sollte jedes Kind – ob Mädchen oder Junge – für sich verinnerlichen.

barbie_dad_02_annafrost_fafine

Durch meinen persönlichen Bezug zu der Puppe im Maßstab 1:6 und auch meinem Job ist meine Tochter schon früh in den Kontakt mit Barbie gekommen. Mittlerweile ist Emma 2 1/2 Jahre alt, hat das Rollenspiel für sich entdeckt und lässt ihrer Phantasie mit den Barbiepuppen freien Lauf. Es ist schön zu beobachten, wie sie spielt und vor allem was sie spielt – das können neu interpretierte oder 1:1 nachgespielte Alltagssituationen sein oder auch völlig frei erfundene Geschichten. Mir persönlich macht es wahnsinnig Spaß mit meiner Tochter zu spielen, ihr meine alten Barbies zu zeigen und ein wenig in meinen Erinnerungen zu schwelgen, wie es war, als ich mit ihnen und meinen Freundinnen spielte. Wir phantasierten uns die abenteuerlichsten Geschichten zusammen.

barbie_dad_06_annafrost_fafinebarbie_dad_03_annafrost_fafine

Genauso wie mir ist es Jakob auch sehr wichtig, möglichst viel Zeit mit Emma zu verbringen, denn gemeinsames Spielen ist nicht nur wichtig für die Entwicklung, der Phantasie, sondern auch für die Bindung. Und da Jakob mittlerweile sogar ziemlich gut im Haareflechten ist, kennt er natürlich keinerlei Scheu (warum auch?) und spielt auch mit Emma und ihren Barbies. So ist das eben mit Mädchenpapas: Sie bringen ihren Töchtern nicht nur Laufradfahren bei, zeigen ihnen wie man den Schraubendreher richtig hält, bauen Sandburgen, spielen mit dem Rutscheauto oder lesen aufregende Abenteuergeschichten vor, sondern spielen auch mitden Barbies. Keine Sorge, ich habe sie da nicht (zumindest nicht bewusst ;) ) in irgendeine Richtung gedrängelt und möglichst schnell versucht, meine Tochter in eine „Typisch Mädchen“ Klischee Schublade zu verstauen. Kriegt man als Fashionbloggerin ja schnell mal vorgeworfen und kann ich hiermit eindeutig widerlegen: Das Tochterkind darf sich selbstverständlich aussuchen, ob die Barbie nun mit einem roten oder einem blauen Porsche fährt. Hier wird natürlich zweifarbig erzogen ;)

barbie_dad_05_annafrost_fafine

Und wenn ich Jakob und Emma beobachte, die am Wochenende das erste Mal unsere neue Wohnung gesehen hat und direkt ihre Lieblingsbarbies eingepackt hat (damit sie auch sehen, wo sie demnächst wohnen!), wie sie miteinander spielen, wird schnell klar, dass wir nicht sooo viel falsch machen. Emma bei allem zu unterstützen, sie bestärken und ihr klar machen, dass sie ihre Ziele erreichen kann und dass sie an ihren Träumen und Wünschen festhalten soll, ist uns sehr wichtig. Und dies im Spiel zu lernen, kann nicht schaden.

barbie_dad_01_annafrost_fafine

Werdet auch #Barbiepapas !

Wenn ihr jetzt auch zu den #Barbiepapas gehören wollt oder den Vätern eurer Kids einen kleinen Stupser verpassen wollt, dann macht doch jetzt beim Gewinnspiel mit!

Ihr könnt eines von fünf Barbie Spielsets gewinnen, bestehend aus jeweils zwei Barbies (aus den brandneuen Fashinista-, Sport- oder Karriere-Serien) für den Spielspaß zu zweit <3
Um eines der Sets zu gewinnen folgt ihr mir auf Instagram und lasst unter diesem Instagramfoto einen Kommentar. Easy as cake!


@barbie und ich, das ist eine Freundschaft, die seit über 26 Jahren besteht. Die blonde Puppe in meiner Hand ist die erste, mit der ich damals spielte und natürlich ist sie noch immer in meinem Fundus. Emma hat mittlerweile auch schon ein paar Barbiepuppen und übt sich im Rollenspiel oder erlebt mit Barbie Abenteuer. Und weil @jakuuub einer von vielen #BarbiePapas oder #DadswhoplayBarbie ist, hat Emma immer einen Spielpartner. Mehr dazu lest ihr auf fafine.de! _____ Und wenn ihr auch eure Männer (oder euch selbst) zu #BarbiePapas machen wollt, macht jetzt beim Gewinnspiel mit! Ihr könnt eines von fünf Barbie Spielsets gewinnen, bestehend aus jeweils zwei Barbies (aus den brandneuen Fashinista-, Sport- oder Karriere-Serien) für den Spielspaß zu zweit <3 Um eines der Sets zu gewinnen folgt ihr mir auf Instagram und lasst unter diesem Instagramfoto einen Kommentar. Easy as cake! Teilnahmeschluss ist der 20.04.2017 / 20:00Uhr. Gewinner werden hier via Kommentar benachrichtig! 💕 /// Werbung / gesponserter Beitrag ///

Ein Beitrag geteilt von anna frost (@annafrost) am



Teilnahmeschluss ist der 20.04.2017, 20:00 Uhr. Viel Glück <3

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Herta
    13. April 2017 at 23:07

    Hallo,

    mindestens zwei deiner Barbies, hatte ich auch! Die Gymnastikbarbie gabs mal zu Weihnachten! Ich persönlich war aber mehr der Fan der Barbies mit anderen Haarfarben, blond war so typisch und die wollte ich selten.

    Grüße

  • Leave a Reply