BEAUTY FLATLAY

GLOV yourself

anna frost glov absloute new york alphaH cosmetic e

Ich falle mal direkt mit der Tür ins Haus: Es gibt selten ein Produkt oder eine ach so sensationelle Innovation, die mich regelrecht aus den Socken haut und genau zu 100% das ist, was sie verspricht.
Und selten bin ich über mich selbst so enttäuscht, dass ich nicht umgehend nach Erhalt des Produktes die Verpackung aufgerissen und es ausprobiert habe, wie beim GLOV.

Der GLOV ist quasi das das nachhaltigste Abschminktool, was es derzeit auf dem Markt gibt. Und wir alle wissen, Abschminken ist das A und O jeden Abend vor dem Schlafengehen. Kleiner Reminder: Wer seine Haut abends nicht vom Schmutz des Alltags (auch wer sich nicht schminkt, sollte sich vor dem Schlafengehen das Gesicht reinigen!), den Make-Up Resten und anderen Schmuddel befreit, der hindert seine Haut an der nächtlichen Zellregeneration und erschwert ihr die Aufnahme der Wirkstoffe aus euren Cremes und Ölen. Wer dann doch zu oft mit geschminktem Gesicht ins Bett geht, riskiert vorzeitige Hautalterung, Hautirritationen und Unreinheiten. Das ist ja genau das, was man eigentlich nicht will.

Und nun kommt der GLOV ins Spiel: Der kleine, weiche Waschlappen hat eine neuartige patentierte Mikrotechnologie und arbeitet mit sternchenförmigen Microfasern, die 100 mal dünner als ein menschliches Haar sind. Mit Wasser aktiviert, entfalten sie ihre elektrostatische Wirkung und entfernen selbst stärkstes Make-up und Mascara. Hab ich nicht geglaubt. Der Waschlappen soll nur mit warmem Wasser und ohne mein Reinigungsgel meine wasserfeste Mascara abnehmen? Probieren geht über studieren und an dem Abend hatte ich noch eine Extraschicht Augenmakeup aufgrund eines Shootings drauf – Perfekte Voraussetzung für den ultimativen Testlauf. Also Waschlappen unter den warmen Wasserstrahl gehalten, ausgewrungen, über die Hand gestülpt, aufs rechte Auge gelegt, kurz zwei Mississippi gewartet, dann kurz vorsichtig hin und her gewischt und ich wünschte, jemand hätte in dem Moment, als ich den Handschuh betrachtete und mein Spiegelbild sah, mein schockiertes Gesicht fotografiert. Zwischen „Hä? Is ja krass!“ und „Dafuq? Echt jetzt?!“ war alles dabei, denn der Handschuh hat mit einmaligem Wischen etwa die halbe Mascara abgenommen. Faszinierend!
Mit innovativer Mikro- und Nanotechnologie wagt GLOV also den Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, denn das Abschminken ist jetzt nicht länger abhängig von einem Arsenal bestehend aus vielen Wattepads, Tüchern, Wässerchen, Ölen und Gelen. Praktisch natürlich auch, wenn man ab und an für Kurztrips verreist oder oft nur Handgepäck mit sich führt – das lästige Abfüllen der Waschlotion in maximal 100ml Behälter fällt an dieser Stelle weg und erleichtert das Packen. Reinigen lässt sich der GLOV ganz easy mit ein bisschen Seife. Zum Trocknen einfach an der angenähten Schlaufe aufhängen.
Weiterer Pluspunkt in Sachen Nachhaltigkeit: Der GLOV ist etwa für 2 Monate nutzbar, dann empfiehlt sich die Anschaffung eines Nachfolgers.
Hier seht ihr einmal links meinen aktuellen GLOV kurz vor Ablauf der 2 Monate und rechts einen nigelnagelneuen und unbenutzten Handschuh aus der Box.

Den GLOV on the go gibts zB bei dm für 12,95€ oder Najoba.

Es handelt sich hier um ein Produktsample.

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    Claudia
    7. April 2016 at 13:11

    Gerade neulich hatte ich ihn bei DM in der Hand und nahm ihn nicht mit, weil ich dachte, dass funktioniert eh nicht. Danke für die Review, werde ihn mir nun definitiv holen.

    Claudia

  • Reply
    Monika
    7. April 2016 at 13:25

    Crazy! Das glaub ich dir mal und schau heute gleich mal bei meinem dm. Ich finde Abschminken abends nämlich super nervig und so ist es wenigstens ein bisschen spannend.

  • Reply
    Lina
    7. April 2016 at 14:05

    Danke für den Bericht, aber ich finde nicht, dass man von „nachhaltig“ sprechen kann, wenn man alle zwei Monate einen neuen Handschuh kaufen muss und den anderen wegwerfen muss :/

    • Reply
      Anja
      8. April 2016 at 16:31

      Ja das finde ich auch!

    • Reply
      Isabelle
      9. April 2016 at 7:35

      Das hab ich auch gedacht…
      Ich denke ich werde ihn trotzdem mal ausprobieren, und ihn nach ablauf der 2 Monate bei 60 grad waschen und gucken ob er dann wieder frischer aussieht.
      Ich nutze jetzt schon immer mikrofasertücher zum abschminken (diese 30×35 putzlappen ;) ) und die wasche ich auch immer so. Die nehmen allerdings auch das makeup nicht so ab..

      • Reply
        Nina
        12. April 2016 at 21:26

        Hmmmm… Im Vergleich zu Wattepads plus Reinigung und deren Verpackung scheinen mir sechs dieser Handschuhe im Jahr keine so schlechte Alternative. Zumal er vielleicht ja auch mal zwei Monate und ’ne Woche was taugt. Ich werde ihn auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

  • Reply
    Katharina
    7. April 2016 at 14:59

    Daaanke für diesen ausführlichen Beitrag.
    Ich stand schon zweimal vor dem Glov Regal und habe ihn dann doch zurück gelegt. Das abendliche Abschminken finde ich aktuell nur noch nervig und würde es gerne ohne Unmengen an Wattepads und Mizellenlösung hinter mich bringen. Demnächst landet er in meinem Körbchen..
    Liebste Grüße aus Heidelberg <3

  • Reply
    Anna
    8. April 2016 at 10:42

    Hallöchen,
    Mensch ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass das wirklich funktionieren kann. Das wäre ja zu schön um wahr zu sein (#128525#). Aber wenn du so begeistert bist, dann probiere ich das einfach mal aus. Abschminken ist so nervig und das klingt so schön einfach… Danke!
    Wundertolligst.
    Anna

    • Reply
      Anna Frost
      8. April 2016 at 10:47

      falsch machen kannste nix mit dem GLOV! <3

  • Reply
    Julia
    18. April 2016 at 8:54

    Ein paar haben geschrieben, dass sie sich für deine Review bedanken. Ich hab jetzt dreimal den „Artikel“ gelesen, aber eine wirkliche Review fehlt.
    Findest du ihn jetzt gut oder nicht? Hat er alles entfernt? Funktioniert er? Ich hab gehört man könnte auch ein ganz gewöhnliches Microfasertuch benutzen ist das richtig?

    Fehlt bissl viel Info, oder ich bekomme nicht alles angezeigt?!?

    Liebe Grüße
    Julia

  • Reply
    Jenny
    20. April 2016 at 21:17

    Heute ist der GLOV dieekt in meinem Einkauskotb gelandet und ich musste ihn auch sofort testen und ich war wirklich begeistert :) Danke für den Tipp

  • Reply
    Melissa
    2. Mai 2016 at 8:43

    Ich bin ja immer offen für neues – hört sich echt interessant an. Benutze momentan die Reinigungsbürste von Clarisonic, die ist mega gut!

    Herzlichst,
    Melissa von http://roseoffashion.de

  • Reply
    Lina
    2. Mai 2016 at 20:56

    Bei mir funktioniert der Glov leider gar nicht…Mascara bleibt hartnäckig an den Wimpern. Schade.

    • Reply
      Anna Frost
      3. Mai 2016 at 11:14

      Hm.. verrückt. Weil bei mir hat es selbst mit wasserfester Mascara funktioniert. Hast du den Glov komplett nass gemacht, mit warmen Wasser? Ihn sanft aufs Auge gedrückt und ein Mississippi, 2 Mississippi, 3 Mississippi gewartet und dann gewischt? Weil dann nimmt er – eigentlich – echt alles weg!!

  • Reply
    Janina
    14. Mai 2016 at 22:01

    Ich hab mir mittlerweile auch ein GLOV zugelegt und bin begeistert. Das Abschminken geht viel schneller und ist gründlicher. Sonst hatte ich morgens oft noch leichte „Panda Augen“, da die Abschminktücher selten die komplette Mascara entfernt hat.

  • Reply
    Nina
    20. Mai 2016 at 19:55

    Ist ja lustig, solch einen Lappen hatte ich vor Jahren von meiner Tante vom Balkan bekommen und alle haben mich damals beneidet. War zwar kein Glov, aber ich nehme an, es war die gleiche Technologie.
    Dem hat es auch nichts ausgemacht, ihn zu waschen.

  • Reply
    Thea
    6. Dezember 2016 at 20:04

    Ich habe mir den Glov nun auch zugelegt, aber leider wird er bei mir anschließend nicht richtig sauber. Ich hab normale Seife verwendet, aber es bleibt ein ziemlicher Rest im Handschuh und er fühlt sich auch nicht mehr so weich an. Irgendwelche Tipps?

  • Leave a Reply