BEAUTY WERBUNG

Valentinstag mit Max Factor

 

 

Schokolade zum Valentinstag? Blumen? Schmuck? Ach, das muss nicht unbedingt sein. Klar, zu hübschen Geschenkchen oder einer netten Geste sage ich natürlich nicht nein, aber noch viel lieber bekomme ich Zeit geschenkt – Zeit mit meinen Lieben und meinem Liebsten. Das ist für euch sicherlich schon ein alter Hut, aber Zeit, die Jakob und ich alleine verbringen, ist noch immer ein wenig rar, warum also nicht den Valentinstag nutzen und irgendwas total kitschiges machen?! Deal!

Zum ersten Mal zeige ich auf dem Blog einen Valentinstags-Makeuplook, denn bisher lag der Fokus eher auf dem Outfit und wenn ich im privaten Erinnerungsarchiv suche, dann verbrachten wir oft den Valentinstag eher mit Netflix & Chill – wobei „& Chill“ auch tatsächlich fürs Chillen stand ;) Onepiece an, Popcorn, Comfort Food und ab auf die Couch! Normalerweise bin ich ein Freund davon, sich einfach Anlässe zu schaffen und sie zu etwas besonderem zu machen, statt sich streng an vorgegebenen „Feiertagen“ zu orientieren. Gerade was den doch immer und immer wieder in Frage gestellten Valentinstag angeht. Dazu habe ich aber schon genug geschrieben und ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich diesen Tag sehr gerne mag und seit wir eine kleine Familie sind auch umso mehr schätze. Warum sich nicht einfach mit treibenlassen und dem Kitsch freien Lauf lassen? Genau mein Ding! Ob wohl irgendwann auch der übermäßige Valentinstagskitsch aus den USA zu uns rüberschwappt? Insgeheim wünsche ich es mir <3

Für meinen Valentinstagslook habe ich ausschließlich Produkte von Max Factor benutzt, inklusive der neuen 2000 Calorie Curl Addict Mascara, die den Wimpern ganz ohne Wimpernzange den perfekten Schwung gibt. Und ihr sollt natürlich nicht leer ausgehen: Drei von euch können jeweils ein Mal das gesamte Max Factor Makeup Set im Wert von je über 100€ gewinnen, welches ich für den Look verwendet habe. Alle Infos zum Gewinnspiel erhaltet ihr im Video.

maxfactor_tutorial_01_annafrost_fafine

Für diesen Look liegt der Fokus auf den Augen, denn – mal ganz ehrlich – beim Knutschen ist Lippenstift oft im Weg und mit einem sexy Augenaufschlag lässt sich beim Essengehen viel besser spielen.

maxfactor_tutorial_02_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_03_annafrost_fafine

Step 1: Ich starte gerne mit der Foundation und dem Abdecken meiner Augenringe, sowie Rötungen, auch wenn ich ein eher aufwändigeres Augenmakeup plane. Zum Schutz vor eventuellem Fallout pudere ich eine Extraladung transparentes Puder unter die Augen. Wem das zu heikel ist, der startet erst mit dem Augenmakeup und kümmert sich danach um die Foundation. Allerdings haben die Lidschatten zwar eine hohe Farbabgabe, krümeln jedoch nicht, weswegen ich meine Looks fast immer so aufbaue.

maxfactor_tutorial_04_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_05_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_06_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_07_annafrost_fafine

Step 2: Die Augen. Ich gehe oft nach einem bestimmten Schema vor: Die hellste Farbe auf 2/3 des Augenlides, beginnend an der Innenseite. Mittlere Farbe auf der Hälfte des beweglichen Lides hin zum äußeren Lidrand. Dabei mehr Farbe am äußeren Lidrand schichten und zum Lidinneren verblenden. Mit der dunkelsten Farbe gehe ich in die Lidfalte und verblende in einer Kurve über den äußeren Lidrand am Wimpernkranz entlang zur Lidmitte. Mit einer hellen und einer dunklen Highlighterfarbe, in diesem Falle mit Schimmerpartikeln, tupfe ich am Lidinneren und -Äußeren entlang.
Mit der dunklen Farbe gehe ich noch für einen Smokey Effekt am unteren Wimpernkranz entlang.
Ein Lidstrich ist bei mir ein Muss und verlängert optisch später noch zusätzlich die Wimpern und gibt dem Look mehr Drama.

maxfactor_tutorial_08_annafrost_fafinemaxfactor_tutorial_09_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_14_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_10_annafrost_fafine
Mit der neuen 2000 Calorie Curl Addict Mascara ist die Wimpernzange hinfällig, denn die Mascara verleiht den Wimpern den perfekten Schwung: Während die Bürste die Wimpern formt, verleiht die Formel maximales Volumen, ohne die Wimpern zu beschweren. Die kompakte Formulierung und der perfekt abgestimmte Anteil an Wachsen lässt die Mascara schnell trocknen und fixiert den Wimpernschwung den ganzen Tag für den perfekten Wawawoom Augenaufschlag!

maxfactor_tutorial_13_annafrost_fafinemaxfactor_tutorial_12_annafrost_fafine maxfactor_tutorial_11_annafrost_fafine

Step 3: Zum Schluss trage ich noch Rouge auf, hier eine Kombination aus zwei Farben. Zusätzlich noch Highlighter auf dem Lippenbogen, den Wangenknochen und am unteren Bogen der Augenbrauen, um sie optisch zu heben.
Den Lippenstift tupfe ich auf die Lippen auf, um ihn mit meiner natürlichen Lippenfarbe zu verblenden.

maxfactor_01_annafrost_fafinemaxfactor_05_annafrost_fafinemaxfactor_02_annafrost_fafine

Für eine detailliertere Ansicht des Looks empfehle ich euch zusätzlich noch das Video anzusehen, darin erfahrt ihr auch, wie ihr eines der drei Max Factor Sets im Wert von jeweils über 100€ gewinnen könnt!

 

 

Verwendete Produkte: 

Max Factor Smokey Eye Drama Kit Opulent Nudes 
Max Factor Wild Shadow Pot 107 Burnt Bark
Max Factor Wild Shadow Pot 25 Savage Rose
Max Factor Colour Corrector the Highlighter
Max Factor Colour Corrector the Revitaliser
Max Factor Master Touch Concealer
Max Factor Soft Resistant Makeup
Max Factor Creme Pastell Compact Blush Seductive Pink
Max Factor Creme Pastell Compact Blush  Alluring Rose
Max Factor Colour X-Pert Waterproof Eyeliner
Max Factor Colour Elixir Lipstick 510 English Rose
Max Factor Loose Powder
Max Factor 2000 Calorie Curl Addict Mascara

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Romy
    8. Februar 2017 at 22:23

    Hi Anna,

    Tolles Make-up und wieder was gelernt! Danke.
    Würde mich über das Set echt freuen.

    • Reply
      Anna Frost
      9. Februar 2017 at 9:50

      hast du unter dem YT Video einen Kommentar hinterlassen? <3

  • Reply
    Lisa
    9. Februar 2017 at 7:40

    Ein sehr schöner Look!

  • Reply
    Karo
    9. Februar 2017 at 8:38

    Das Augenmakeup ist riiiichtig schön geworden <3 Ich sehe mich schon wie ich versuche das genauso nachzuschminken. Zum Bildschirm schielend inklusive Gesichtsakrobatik :-D Highlighter unter den Augenbrauen ist auch n toller Tipp :-)
    Ich hoffe ihr habt einen liebevollen und schönen Valentinstag <3

  • Reply
    Kirsten Fats
    10. Februar 2017 at 14:50

    Gut gemacht, schöner Look!!!
    Grüße aus Köln, Kissi

  • Reply
    Melanie
    11. Februar 2017 at 8:08

    Oh wow, ich muss sowas dringend üben. Ich habe bekomme Foundation,Brauen und Wimpern hin ;).
    Schönes Wochenende,
    Melli

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.