CHEERS! FOOD

#CHEERS! red STAG & Ginger Ale

fafine_ndotr_jimbeam_redstag_head

beitrag in kooperation mit jim beam
Sanft schaukelt die Hängematte unter mir hin und her, langsam rinnt eine Schweißperle meine Schläfe entlang, von irgendwoher steigt mir würziger Grillgeruch in die Nase…Hach, Sommer 2016, du machst es uns nicht einfach dich zu mögen, aber dieser schöne Samstagnachmittag macht schon so einiges wett!

fafine_ndotr_jimbeam_redstag_05

Jetzt ein kaltes, erfrischendes Getränk! Wie praktisch, dass uns Jim Beam mit einem (für uns neuen) Getränk überraschte. So wirklich neu auf dem Markt ist Jim Beam red STAG nämlich nicht. Es wurde in Deutschland bereits 2011 eingeführt, nur hatten wir es bisher nicht auf dem Schirm. Whiskey? Auf den ersten Blick nicht das Getränk der Wahl, wenn es um einen Sommerdrink geht. Eine kurze Recherche machte nun aber neugierig:“Ein Bourbon der anderen Art.“ schreibt Jim Beam dazu. Der Geschmack von Schwarzkirsche und Vanille soll kaum zu zügeln sein. Soso! Also mal schnell raus aus dem Gefrierschrank mit der Flasche und pur auf Eis getestet. Süß, kirschig, likörig. Nichts für Puristen, aber die haben ja genug andere Alternativen. Für uns geht das schon echt in die richtige Richtung! Stellt sich noch immer die Frage nach dem perfekten Sommerdrink. Netterweise ließ uns Jim Beam noch ein Video zukommen, indem sie uns zeigen, wie easy sich der rassige Schwarzhirsch zu einem (Vorsicht: SPOILER!) verdammt leckeren Longdrink mixen lässt.

Hier nochmal das Rezept in Kürze:

2 Teile Jim Beam red STAG

3 Teile Ginger Ale

Eiswürfel

Limette

 Zubereitung:

Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen.

Die Limette vierteln und ein Viertel in das Glas pressen.

Den red STAG zufügen und mit Ginger Ale auffüllen.

Mit Limettenspalte servieren.

Lecker! Könnte den Gin Tonic diesen Sommer ablösen!

fafine_ndotr_jimbeam_redstag_07

Und weil wir noch frische Kirschen (Yay Kirschzeit!) da hatten und der Sommertag wirklich ziemlich sommerlich war, haben wir hier noch eine weitere coole Rezeptidee für euch, denn der Whiskey entpuppt sich doch als extremes Multitalent in Sachen Longdrinks:

fafine_ndotr_jimbeam_redstag_02

Schwarzhirschsorbet mit Ingwer

100 gr Wasser

100 gr Zucker

300 gr Kirschen

1 Blatt Gelatine

60 ml Jim Beam red STAG

eine Messerspitze geriebenen Ingwer

Saft von einer halben Limette

Zubereitung: 

Die Gelatine in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen.

Das Wasser mit dem Zucker aufkochen bis der Zucker gelöst ist.

In diesem Läuterzucker die ausdrückte Gelatine auflösen.

Die Kirschen entsteinen und alles im Mixer fein pürieren.

Anschließend durch ein Sieb streichen

und in der Eismaschine zu einem cremigen Sorbet frieren lassen.

Ohne Eismaschinen muss die Masse jede halbe Stunde aus der Gefriertruhe genommen

und kräftig durchgerührt werden.

Zum Servieren mit Ginger Ale auffüllen und mit halbierten Kirschen und Limettenspalte garnieren.

fafine_ndotr_jimbeam_redstag_03
fafine_ndotr_jimbeam_redstag_04
fafine_ndotr_jimbeam_redstag_08

Macht das Eis, es schmeckt Bombe!

Und nun: Sommer genießen! Auch wenn er vielleicht in eurer Region ein wenig auf sich warten lässt… Mit einem Sommerdrink in der Hand ist alles nur halb so Trist ;)

Wir wünschen genüssliches, verantwortungsvolles und vor allem smartes Trinken!

Cheers!

Janina & Jan

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply