FOOD

Pizzookie – Happiness aus der Pfanne

Ein Pizzookie – ein Pizza-Cookie. Das ist das pure Glück in der Pfanne. Ich sags euch! Mit Nutella, Eis und Karamellsauce. Dann kriegt jeder einen Löffel und es wird direkt aus der Pfanne gelöffelt. Teller sind nicht notwendig! So rücken alle wieder ein Stück zusammen und genießen gemeinsam. Herrlich!!

Disclaimer: ich hab unseren Pizzookie weites gehend vegan gemacht. Ich weiß, dass Nutella nicht vegan ist – Nutella ist meine Achillessehne ;)
Ihr seid jederzeit natürlich eingeladen, das Rezept nach eurem Geschmack zu variieren und zB. statt Nutella eine Schokosauce zu nehmen.

Zutaten Cookie:

60g ungesalzene vegane Butter
60g brauner Zucker
60g weißer Zucker
1 reife Banane, zermatscht
1 TL Vanilleextrakt
120g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Schokoladen Tropfen

Ofen auf 175 Ober/Unterhitze vorheizen. Eine kleine Pfanne mit veganer Butter einfetten.
In einem kleinen Top bei mittlerer Hitze Butter schmelzen lassen.
Beide Zucker unterrühren. Anschließend mit Mehl, Backpulver und Salz komplett verrühren zu einer glatten Masse.
Nun die Schokotropfen unterheben und die Masse in die kleine Pfanne gießen. Bei 175°C für 20-25 Minuten backen.
Anschließend mindestens 15 Minuten auskühlen lassen.

Karamellsauce Rezept:

Zutaten:

210g Zucker
60ml Wasser
55g vegane Butter
175ml Soja Sahne
1 Prise Salz

Zucker und Wasser in einem Topf mit einem Holzlöffel unter Rühren zum Kochen bringen. Anschließend auf mittlere Hitze runterstellen, nicht mehr Rühren und kochen lassen, bis die Masse eine goldbraune Farbe annimmt. Das kann etwa 15 Minuten dauern.
Sofort den Topf von der Herdplatte nehmen und mit dem Holzlöffel die Butter unterrühren, nach und nach unter ständigem Rühren die Sahne dazugeben und am Schluss die Prise Salz. Immer weiter rühren, bis eine glatte Sauce entsteht.
Auf Raumteperatur abkühlen lassen.
Im Kühlschrank sollte sich die Karamellsauce 12-14 Tage halten.

Den Cookie nun zum Pizzookie machen und noch in der Pfanne mit Eis, Nutella und Karamelsauce toppen. Schmeckt auch hervorragend mit Mandelstiften, Kirschen und anderen Früchten… Lasst eurer Kreativität freien Lauf!!



You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.