INTERIEUR

#gönndirdirekt – Google Home mit paydirekt

paydirekt-google-home-anna-frost-04

ANZEIGE

 

 

Guuuuuuurl, Stop it!! Du musst dir jetzt auch mal was gönnen!„, poppt via iMessage auf dem Smartphone auf. Ugh… Recht hat sie. Aber das als Antwort auf meine Frage zu bekommen, wie sie diese und jene Geschenkideen für meine Liebsten findet und dass ich gerade keinen Nachmittag in den nächsten 1,5 Wochen frei räumen kann, weil ich Deadline-Druck habe, hat mich jetzt total aus dem Konzept geworfen.

Für mich ist die Weihnachtszeit eine Zeit des Gebens, Schenkens und für einander da sein. Aber das heißt ja nicht, dass man sich komplett aufopfern und vergessen soll. Das muss ich mir immer mal wieder selbst sagen, sonst gerät man dann doch in einen Strudel … Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – sagt man. Und kleine Treats für sich selbst sind auch nicht verkehrt. Ob nun ein kleines Goodie oder eine kleine Auszeit, das ist fast schon egal. Hauptsache ist, man denkt auch ab und an mal an sich und gönnt sich was.
Haben wir ja als Kids nicht wirklich mitgekriegt, wie stressig die Vorweihnachtszeit als Erwachsener sein kann – Arbeiten, besinnlich sein, Jahresendspurt, Weihnachtsdekoration, Zeit mit allen Lieben verbringen, Adventssonntage mit hervorragendem Essen genießen, Geschenke besorgen…

paydirekt-google-home-anna-frost-05

Praktisch ist es, dass dass das Onlineshopping viel Zeit spart und Geschenke auch schnell online, zB. via paydirekt bezahlt werden können. What a time to be alive!

Sich selbst etwas gönnen muss man auch können. Was wie ein dämlicher Spruch, der mich 5€ fürs Phrasenschwein kostet, klingt, ist aber manchmal schwer umzusetzen. Hier und da wird immer an die Kids gedacht, an die Lieben, an den Partner… sich selbst stellt man hinten an. Eine Auszeit nehmen dürfen, sich selbst einen kleinen oder großen Wunsch erfüllen, sollte hin und wieder doch mal drin sein. Ob als Belohnung oder Motivator – die Entscheidung liegt bei jedem Einzelnen.

Ich habe mir zuletzt einen schönen neuen Schal von Balenciaga gegönnt, den ich mir selbst zu Weihnachten schenke. Ein kleiner Motivator, durch die stressigen Wochen in der Vorweihnachtszeit zu kommen, gönnte ich mir GOOGLE Home – der sprachgesteuerte Lautsprecher, in dem der Google Assistent steckt. Fragen stellen und ihn Dinge für mich erledigen lassen – CAN I GET A HELL YEAH?! Gerade, wenn ich wieder alle Hände voll habe – buchstäblich – kann ich mithilfe der Sprachsteuerung Lichter an und ausschalten, Wunschserien auf Netflix starten und mir meine Termine vorlesen lassen. Hach #gönndirdirekt <3

Smarte Vlog Zuschauer wissen natürlich, dass wir längst eine Alexa hier stehen haben, aber ehrlich gesagt hat mich die Neugierde gepackt: Alexa oder Google Home – wer schlägt sich besser im Alltag? Ich gebe zu, optisch macht Google Home schon etwas mehr her, als die schlanke Alexa; Hey Google rufen und die von der Suchmaschine bekannten bunten Kreise tanzen – Google ist bereit für eine Frage, einen Auftrag oder eine Notiz. Synchronisiert mit meinem digitalen Kalender und via Sprache auf Google nach Rezepten und den Antworten auf die Fragen des Kindes suchen. Hach ja, ein echtes Nerdmädchen (Trademark since 2010) ist doch immer wieder mit einem neuen Gadget glücklich zu machen <3
Ein Fazit wird es in den nächsten Wochen via Video auf meinem YouTube Kanal geben, soviel ist sicher!

paydirekt-google-home-anna-frost-02

Apropo #gönndirdirekt – das ist die aktuelle Kampagne der Bezahlmethode paydirekt. paydirekt wird von vielen Banken unterstützt, wie zum Beispiel den Sparkassen. Noch bis zum 27.12.2017 erhaltet ihr bei Rakuten.de 10€ Rabatt, wenn ihr mit paydirekt bezahlt; Wunschprodukt aussuchen, Bezahlmethode paydirekt auswählen, Gutscheincode PAYDIREKT2017 eingeben und 10 €* sparen (*ab einem Einkaufswert von 15€). Kann man nutzen, um noch vor Weihnachten ein wenig bei den Geschenken zu sparen oder aber das Weihnachtsgeld der Verwandten sinnvoll einzusetzen.

Übrigens!! Wenn ihr euch etwas bei Rakuten.de mit paydirekt gegönnt habt, dann ladet doch ein Selfie mit euch und dem Wunschprodukt auf Instagram hoch, nutzt den Hashtag #gönndirdirekt #sparkasse und #paydirekt und sichert euch so die Chance auf einen fetten Fernseher! Die Infos dazu gibt es hier (klick).

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Mrs Unicorn
    7. Dezember 2017 at 11:43

    Ich werde mir dieses Weihnachten neuen Schmuck gönnen. Und freu mich schon sehr drauf :-)

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.

  • Reply
    Jenny
    14. Dezember 2017 at 13:21

    Liebe Anna,
    Etwas offtopic aber alles googeln hat mir nicht geholfen: was ist das für eine Pflanze in dem schönen Töpfchen auf dem Titelbild? Genau so soll es in meinem Wohnzimmerregal aussehen!
    Danke, liebe Grüße und gute Besserung!

    • Reply
      Anna Frost
      14. Dezember 2017 at 14:52

      das ist eine Pilea :)

    Leave a Reply