Fashion

Die coolsten Sneaker

steve_madden_04_annafrost_fafine

Ich kann mich nicht genau daran erinnern, wann Sneaker plötzlich salonfähig wurden. Sie sind es auf jeden Fall schon lange. Und mit salonfähig meine ich Red Carpets, Abendveranstaltungen und Events mit dem Dresscode Cocktail oder chicer. Nicht nur für Herren und ganz speziell Pharrell Williams, sondern auch für Damen ist es in den letzten Monaten mehr und mehr en vogue geworden, die Heels gegen Sneaker zu tauschen.
Hängt es mit dem zunehmenden Alter unserer Spirit Animals und Stilvorbilder zusammen? Fügt es sich in unser eigenes Leben besser ein, wenn wir die Absätze ein paar Etagen tiefer legen? Oder liegt es an der geografischen Lage unseres Wohn- oder des Eventortes? Öffnen wir kurz die Klischee Schublade, finden wir darin folgendes: In Hamburg schreibt man Understatement groß und trägt Sneaker 24/7 von Arbeitsbeginn bis zum Cornern. In Berlin ist führt man die neueste Schuhmode schon 2 Jahre eher aus, bevor der Rest Deutschlands überhaupt davon hört und München fragt sich, wann Sneaker endlich mit ordentlichem Absatz auf den Markt kommen und ob man damit ins P1 darf.
Nun. Klischees.
Spätestens, seit sich die großen Designer an den bequemen Turnschuhen zu Schaffen gemacht haben, sind sie nicht nur für Snwaker Addicts und Sammler ein begehrenswertes Stück, sondern auch für Fashionistas und Trendbewusste.
Letztenendes bin ich der Meinung, dass Trends kommen und gehen und ob sie bleiben hängt davon ab, wie vielseitig sie doch sind und beim Träger für Spaß sorgen.
Dass Sneaker gerade „in“ sind, bzw. außerordentlich hübsche Sneaker gerade den Markt erobern, ist sicherlich kein schnelllebiger Trend. Aus eigener Erfahrung weiß ich den Luxus von flachen Schuhen, bzw. Sneaker zu schätzen – mit ihnen rennt es sich einfach bequemer hinter einem draufgängerischen, fast 3-jährigen Tochterkind hinterher. Und wenn Mama das noch in rosanen oder glitzernden Sneaker tut, rockt sie mal eben nonchalant die Hood. Schafft man auch ohne Kind. Aber die Sneaker sind schon ein Muss.

Hier meine Top 6, die mordsmäßig was hermachen:

Favorite blush sneaker

Carven Dome Sneaker / Nike Air Max 97 OG (Verfügbar ab Anfang August) /Reebok Classic / Adidas NMD R1 / Jimmy Choo Sneaker / Nike Air Force 1 Upstep //

 Sneaker aus dem Header: Steve Madden (im Sale!!)

*Affiliate Links

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Svenja
    25. Juli 2017 at 12:28

    Ich habe mir letztens auch ein rosegoldenes Paar Sneaker zugelegt, weil ich mich einfach auf den ersten Blick in sie verliebt hatte (jaja, Frauen und Schuhe und so) =D
    Ich finde einfach auch total toll und trage sie im Moment quasi immer, weil sie einfach auch zu allem passen und dem Outfit direkt einen besonderen Effekt verleihen.

    Liebe Grüße,
    Svenja

    PS: Ich habe auf meinem Blog auch gerade einen Post mit ähnlichen Schuhen veröffentlicht, guck doch gerne mal vorbei

  • Reply
    Ellie
    25. Juli 2017 at 19:40

    Die Hosen finde ich super toll!:-P

  • Reply
    Esther
    10. August 2017 at 13:19

    was sind denn deine favorites da oben für ein modell?

  • Leave a Reply