BEAUTY gesponserter Beitrag

REVLON exklusiv bei ROSSMANN

www.kevinmuenkel.de

dies ist ein gesponserter beitrag in kooperation mit rossmann und revlon

Vermutlich gibt es die folgende Story zu Hauf. Und vermutlich trifft sie auf jeden Zweiten zu. Der Rest kennt jemanden, auf den die Story zutrifft:

Vor einigen (vielen) Jahren, also so vielen Jahren, dass es noch nicht so viele Beautyblogger und -Youtuber gab, düste ich mit der besten Freundin für einen Kurztrip nach London. Sightseeing und Shopping standen auf dem Programm und natürlich die Jagd auf Produkte, vornehmlich aus dem Beautysortiment, die es in Deutschland nicht gibt. Boots war da die erste Anlaufstelle, denn die Drogeriekette führte nahezu alles, was man sich als Schülerin gerade so leisten konnte. Revlon gehörte damals zu den Beautymarken, die auf jeden Fall geshoppt werden müssen. Allerdings kannte ich tatsächlich Revlon nicht erst aus London, sondern schon aus den frühen 90ern aus Amerika.
Und tatsächlich erinnere ich mich noch an Werbespots und Plakate, bzw. Magazinwerbungen mit Cindy Crawford. Cindy, die damals in den 90ern für den revolutionären kussechten Lippenstift warb, denn „Just because i am wearing lipstick doesn’t mean he has to!“ und knutscht lachend ihren Surferboy.

 

 

Immer im Fokus: Lippen und Nägel matchen. Bei kaum einer anderen Marke wurde so akribisch darauf geachtet, dass die Lippen- und Nagelfarbe sich gleichen. Womit wir auch schon bei der Entstehungsgeschichte sind: 1932 war es noch besonders chic und vornehm, wenn Frauen rauchen. Weswegen den Brüdern Joseph und Charles Revson und dem Chemiker Charles Lachman (der den Buchstaben L in Revlon beisteuerte) auffiel, dass die Farbe der Lippen und Nägel nicht zusammenpassen. Revlon war anfangs komplett auf Nagellacke und Maniküre-Produkte spezialisiert. Die Innovation von Revlon war es, Nagellack mithilfe von Pigmenten anstelle von Farbstoffen herzustellen und er war der erste, der eine perfekte Deckungskraft erzielen konnte. Der Rest ist Geschichte.

 

www.kevinmuenkel.de

 

Geschichte ist auch, dass man nun ins Ausland fahren muss, um sich mit Produkten von Revlon einzudecken. SAY WHAAAT???
Richtig gehört! Revlon gibt es ab dem 07. Juni 2017 exklusiv bei Rossmann. Ab dem Datum beginnt der Theken RollOut, sodass bis Ende Juni alle Filialen, die vorher eine Astor Tgeke hatten, nun eine REVLON Theke haben sollten. Natürlich gibt es die Produkte auch online –> rossmann.de/revlon
Vorab durfte ich mit einigen anderen Bloggerinnen und Youtuberinnen schon einmal die neue Theke sehen, begrabbeln und die Produkte austesten. Wer es nicht schon längst gesehen hat, kann sich ein paar Eindrücke in Bewegtbild vom Launchevent in Berlin hier in meinem weekly Vlog ansehen:

www.kevinmuenkel.de

Was mich als Fangirl besonders freut: Gwen Stefani ist das neue Testimonial für Revlon und wird uns von jeder Theke in ganz Deutschland mit knallrotem Knutschmund entgegenblicken <3
www.kevinmuenkel.de

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Katharina
    2. Juni 2017 at 12:36

    Oh mein armer Geldbeutel…das erste was ich mir hole, ist der tolle Nagellack, den du im Video getragen hast-sooo schön. Ich bin gespannt, wie Revlon in Deutschland ankommen wird und ob sich die Marke gegen „Platzhirsche“ wie Maybelline behaupten kann. LG

    • Reply
      Anna Frost
      2. Juni 2017 at 12:45

      die Farbe ist echt wunderschön <3
      Einen ähnlichen Gedanken wie du hatte ich auch. Ich vermute aber, dass sehr viele Menschen die Brand aus dem Ausland kennen und schnell aufgrund des Preis/Leistungsverhältnisses die Vorteile von Revlon zu schätzen lernen. Ich nehme an, dass Revlon recht schnell seine Position neben den Platzhirschen finden wird.

  • Reply
    Finja
    9. Juni 2017 at 16:59

    Revlon hat wirklich ganz viele tolle Produkte. War seit dem 7.6. nun täglich in meinem Rossmann, leider lässt der Einzug der Produkte noch etwas auf sich warten *grmpf*
    Aber ich freue mich darauf, diese bald in greifbarer Nähe zu haben – Danke für den Hinweis :)

    Toll fand ich auch dein Feedback zu den verschiedenen Eyelinern. Ich werde mir also deinen Favoriten mal zulegen und es dann mal angehen – steht nämlich seit langem auf meiner To Do Liste, endlich zu lernen, mir selbst einen perfekten Eyeliner-Strich zu setzen ;-)

  • Reply
    Sophie
    12. Juni 2017 at 22:19

    Bei http://www.choose-revlon.de/ kann jetzt nachgesehen werden ob es beim Rossmann in der schon verfügbar ist. Wenn nicht steht auf der Karte „bald verfügbar“.

  • Leave a Reply