OUTFIT

flared

anna frost schlaghose flared pants

Das letzte Mal, dass ich eine Schlaghose trug, ist schon eine ganze Weile her. Es ist so lange her, dass ich mich gar nicht wirklich daran erinnere…

Waren die Skinnyjeans doch sonst immer meine erste Wahl, muss ich nun doch meine Comfort Zone ein wenig neu überdenken. Direkt ein ganz anderer Look, der mir echt gut gefällt! Eine Schlagjeans in Schwarz ist vermutlich die perfekte Ergänzung und bringt noch einmal etwas zusätzliche Abwechslung und auch eine Investition, die sich lohnen wird. Ich vermute, von flared legs werden wir in Zukunft doch noch einiges sehen…

anna frost schlaghose flared pants 11

anna frost schlaghose flared pants 6
anna frost schlaghose flared pants 2

// Schlaghose – Edited / Oversized Bluse – SisterS Point / Chucks / Boyfriendblazer – Vero Moda / Schal – Zara //

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Sabine
    23. Oktober 2015 at 18:07

    Ah, jetzt weiß ich wieder was (noch) so schrecklich an Schlaghosen war: Man tritt permanent drauf und nach 10 mal Tragen hat man ein Loch.
    Mir gefallen die Teile einfach gar nicht. Den Rest vom Outfit finde ich top! :)

    • Reply
      Anna Frost
      23. Oktober 2015 at 18:09

      besonders, wenn man etwas kurz geraten ist, wie ich… aber kürzer sieht dann auch doof aus.

  • Reply
    Sonja
    23. Oktober 2015 at 18:09

    Schöner Look, ich hab die Flared Jeans im letzten Winter erneut lieben gelernt und denke momentan ebenfalls über ein schwarzes Modell nach :) Ist wirklich eine gute Abwechslung zur Röhre, genau wie die Girlfriend-Jeans…

    Alles Liebe
    Sonja

    http://goldfasanblog.de

  • Reply
    Saskia
    23. Oktober 2015 at 19:07

    Da kommen ganz schreckliche Erinnerungen bei mir hoch. Ich glaube ich sträube mich noch mit einem Schütteln gegen diese Schlaghosen. Ich bin vielleicht einfach noch nicht bereit dafür. :D

  • Reply
    Daniela
    23. Oktober 2015 at 19:18

    Ich hab mir vor einem Monat eine Jeans mit etwas Schlag gekauft (also weniger als deine, aber mehr als normale Skinnies). Da ich ja auch recht kurz geraten bin und sie sonst hätte kürzen lassen müssen, hab ich die Hosenbeine nun unten etwas umgeschlagen – kein Hochwasser, aber auch kein Kaputtreten. Sieht nicht schlecht aus und passt für die Winterschuhe ganz gut :)

  • Reply
    Nathalie
    23. Oktober 2015 at 19:35

    Liebe Anna,

    Dein Outfit gefällt mir wirklich außerordentlich gut – es steht dir richtig gut! Und ich finde es eigentlich ziemlich cool, dass der Schlag wieder da ist.

    Liebe Grüße
    Nathalie

  • Reply
    FashionqueensDiary
    24. Oktober 2015 at 8:19

    Sieht toll aus und vor allem sehr bequem! Ich persönlich mag am liebsten meine Schlaghose mit hohen Absätzen, das streckt nochmals so richtig schön :-) Den Schal finde ich übrigens mal so richtig toll :-D

  • Reply
    karla
    24. Oktober 2015 at 11:03

    ich mag den look auch und habe auch noch ein paar Schätzchen im Schrank…. deine sollte einen Hauch kürzer sein find ich, dann kommt das weite unten besser raus (natürlich nicht soooo viel kürzer, dass du Hochwasser hast…;))

  • Reply
    annika
    24. Oktober 2015 at 11:48

    Mir gefällt’s leider überhaupt nicht, die steht unten viel zu weit auf. Mit hohen Schuhen wär die Silhouette etwas ausgeglichener – aber dann ist der Spaß wahrscheinlich kein bequemes Alltagsoutfit mehr ;-)

  • Reply
    Anny
    25. Oktober 2015 at 17:12

    Hihi, vor 14,15 Jahren warendas meine Lieblingshosen :)

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.