BEAUTY

New Spring Fragrances #3 – Very Irrésistible L’Eau en rose by Givenchy

very irresistible by givenchy perfume parfum duft

Very Irrésistible L’Eau en rose by Givenchy ist erst ganz frisch auf dem Markt. Nicht irritieren lassen, gefühlte drölfhundert Versionen von Very Irrésistible gab es bereits in den letzten 10 Jahren, L’Eau en rose ist ganz neu und – wenn man es so sagen mag – die Jubiläums Version. In meiner Nase ein zauberhafter Duft, den sich gerne Mutter und Tochter teilen dürfen/sollten/können. (Hust, Hust… Ostern und Muttertag stehen bald an!)

very irresistible by givenchy perfume parfum duft 2014

Und wonach riecht Very Irrésitible L’Eau en rose?

Kopfnote: Brombeere
Herznote: Rose
Basisnote: Moschus

Wenn jemand ein Beispiel für den Uber-Floralen Duft braucht, muss er nur an Very Irrésistibel L’Eau en rose riechen. Es ist ein extrem frischer und fruchtiger Duft, der meiner Nase nach, das Potential zum Frühlings-/Sommerduft 2014 hat. Nicht aufdringlich, keinen moderigen Beigeruch durch die Rosen – einfach frisch und fruchtig, mit wundervoll zartem, fast pudrigem Moschus im Fond. Ein Duft für junge Mädchen, junge Frauen und gerne auch ältere Frauen, die mal wieder einen Abstecher in die Frisch/Fruchtige Abteilung wagen wollen, als Kontrast zu ihren sonst eher orientalischen Düften. Für mich eine aufregende florale Explosion in der Nase. Und an dieser Stelle muss ich mich kurz als orientalische Nase outen. Warm, schwer, süß ist meine olfaktorische Comfort Zone, aber im Frühling/Sommer darf es gerne ein Ausflug in die frisch/fruchtige Abteilung sein. Bei diesem Duft muss man auch nicht zwingend auf die Entfaltung des vollen Volumens warten, die Nase wird schon mit der frischen Brombeere eingefangen und langsam zur zarten Rose geführt – verliebt innerhalb von Sekunden! Hier muss ich mich kurz vom ersten vorgestellten Duft wiederholen: Ist der Rosenanteil in einem Parfum zu hoch, kann der Duft in meiner Nase schnell muffig wirken. Ist jedoch zu wenig drin, quasi der Flakon ein mal an dem Rosenöl vorbeigeführt, so kann man es sich sparen. An dieser Stelle ist die perfekte Menge Rose in Very Irrésistible L’Eau en rose – nicht zuviel, nicht zu wenig – genau richtig, wenn nicht sogar perfekt.

Der schlichte und vor allem schlanke, dreieckige Flakon liegt sehr gut in der Hand und findet auf jedem noch so vollen Parfumregal ein kleines Pätzchen. Von mir an dieser Stelle ein Schnupper-, wenn nicht sogar Kaufbefehl! Ihr werdet den Duft lieben!

Hier könnt ihr die Reviews der anderen Spring 2014 Düfte lesen.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Anna im Wunderland
    26. Februar 2014 at 12:57

    Die Originalversion dieses Dufts habe ich meine gesamte Oberstufenzeit lang getragen und heiß geliebt; jetzt fühle ich mich erwachsen genug für einen rosigen Duft und werde auf jeden Fall mal probeschnuppern!

  • Reply
    Ina
    6. März 2014 at 14:09

    Hallo liebe Anna (:
    deine euphorischen Berichte über die neuen Düfte haben mich wirklich sehr neugierig gemacht!
    Vor allem L’Eau par Kenzo Mirror Edition, Very Irrésistible L’Eau en rose by Givenchy und See by Chloé würde ich gerne mal austesten… leider konnte ich sie noch nicht bei Douglas – weder in Laden noch im online Shop – finden.
    Sind die noch gar nicht draußen oder guck ich einfach nur falsch?

    Liebe Grüße
    Ina

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.