FOOD

pretty yummy : Quinoa mit Kürbis

kürbis zwiebeln in der pfanne braten fashionpuppe

 

Letztens bin ich im Supermarkt auf Quinoa gestoßen. Was aussieht, wie ein Tütchen voller Vogelfutter, ist wohl eines der faszinierendsten Getreidearten, die man so kennt. Warum? Quinoa ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen auf der Welt. Was Quinoa so einzigartig macht, ist, dass die kleinen Körnchen alle neun essentiellen Aminosäuren enthalten, was für ein pflanzliches Lebensmittel äußerst ungewöhnlich ist. Der Mineralienreichtum von Quinoa schlägt den unserer üblichen Getreidearten um Längen. Außerdem ist es glutenfrei, weswegen Quinoa bei vielen Menschen mit Glutenunverträglichkeit großen Anklang findet. Bei uns gab es diese Proteinwunderquelle gestern Abend mit einem Glas Weißwein und leckerem Kürbis.

Zutaten (für 2-3 Personen):

250g Quinoa
450ml Gemüsebrühe
1/2 kleiner Kürbis
1 Zwiebel
Weißwein
Salz, Pfeffer & Muskatnuss
Feta
Pflanzenöl
Kürbiskerne

anna frost fashionpuppe quinoa kocht

Quinoa gründlich waschen. Anschließend mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen. Halb zugedeckt ca. 20 Minuten bei milder Hitze ausquellen lassen. Die Flüssigkeit sollte am Schluss völlig aufgesogen sein.

anna frost fashionpuppe pumpkin kürbis aufgeschnitten quinoa

In der Zwischenzeit den Kürbis schneiden, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ich esse bei Kürbissen auch gerne die Schale mit, ihr könnt sie natürlich auch abschälen. Ebenso die Zwiebel schälen und fein würfeln.

anna frost fashionpuppe zwiebeln gewürfelt geschnitten rote zwiebel

kürbis zwiebeln in der pfanne braten fashionpuppeNun in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Kürbis unter Wenden anbraten. Habt ihr die Kürbisstücke etwas größer geschnitten, gebt zuerst den Kürbis in die Pfanne, ein paar Minuten später die Zwiebeln. mhmhm… ihr werdet den Geruch von Kürbis und Zwiebel lieben!

Ist der Quinoa fertig gezogen, gebt ihr noch – wenn ihr mögt(!) – einen guten Schluck Wein hinzu, rührt um und würzt mit Salz, Pfeffer und Muskat. Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen. Nun den Kürbis und die Zwiebeln mit dem Quinoa vermengen. Am besten in tiefen Teller anrichten und – wer mag – mit zerbröckeltem Feta und Kürbiskernen bestreut servieren. Dazu könnt ihr euch noch den restlichen Wein genehmigen. Yummy!

kürbis quinoa mit feta

 

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Who is Mocca?
    30. September 2013 at 10:13

    Oh mein Gott das ist so lecker! Quinoa und Kürbis liebe ich!

    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.whoismocca.com

  • Reply
    Emilie
    30. September 2013 at 10:15

    Ich habe Quinoa auch vor ein paar Wochen für mich entdeckt und ein paar Rezepte ausprobiert. Dieses hier klingt auch fantastisch, das wird auf jeden Fall nachgekocht ;)
    Viele Grüße

  • Reply
    Hai-Yen
    30. September 2013 at 11:00

    Ui, sieht das lecker aus!
    Ich habe noch nie Quinoa gegessen, aber habe schon ziemlich oft davon gehört :D.
    Letztens sogar noch hahaha

  • Reply
    Nadine
    30. September 2013 at 17:33

    Neben Bulgur momentan echt mein Lieblingsnahrungsmittel. Das Rezept wird gleich mal ausgetestet.

  • Reply
    Denise
    1. Oktober 2013 at 1:07

    Pssst: Quinoa ist kein Getreide sondern Pflanzensamen. Wird aber aufgrund des Geschmacks und Verwendungsmöglichkeiten als Pseudogetreide bezeichnet. Lecker, gesund und vielseitig einsetzbar ist es aber alle Male :)

  • Reply
    Jessy von Kleidermaedchen
    1. Oktober 2013 at 17:40

    Das sieht ja mal wieder vorzüglich aus, liebe Anna! Das Rezept wird nachgekocht!

    Liebe Grüße Jessy
    Kleidermaedchen Modeblog

  • Reply
    Martina Elisabeth Asch
    4. Oktober 2013 at 7:40

    Da wir ja auch in Norditalien mehr oder weniger hinter dem Mond leben, werde ich dieses Quinoa wohl kaum finden … #demhimmelseigedankt bin ich ja in einer halben Stunde in der Schweiz, da finde ichs bestimmt. Mal gucken ! ( Und bei Aldi Suisse finde ich auch Leberwurst !! )
    Martina
    BloggHer women’s kaleidoscope

  • Reply
    Sabrina
    4. Oktober 2013 at 12:19

    Sieht super lecker aus :)

  • Reply
    Karly
    4. Oktober 2013 at 17:00

    Mmhhm, hört sich total lecker an! Ich als Vegetarierin bin im letzten Jahr durch eine Verwandte in Peru auf Quinoa gestoßen: Egal ob in süßer Variante zum Frühstück oder würzig zum Lunch – Quinoa geht einfach immer!

  • Reply
    Inga
    4. Oktober 2013 at 18:59

    Und wie schmeckt Quinoa so? Ist das vergleichbar mit Reis oder Couscous oder sowas?

  • Reply
    Peyton Manning ersey sale
    29. Dezember 2013 at 9:51

    Placed in an awkward situation by his agent, Pryor said he and Allen are „on the same page“ after a Tuesday discussion. Pryor further distanced himself from Stanley, stating that he never once considered that Allen would factor in anything but winning games

  • Reply
    Michelle
    11. Februar 2014 at 17:46

    Halli Hallo :)
    Ich habe es ausprobiert und es schmeckt wirklich hervorragend !
    Liebe Grüße,
    http://gesundschlank.wordpress.com/wp-admin/customize.php?url=http%3A%2F%2Fgesundschlank.wordpress.com%2F

  • Reply
    SulFuriCuM314
    30. September 2015 at 15:46

    Klingt nach einem richtig leckeren Rezept, etwas mit Kürbis habe ich schon lange nicht mehr gekocht. Wird zeit mal wieder etwas neues auszuprobieren, werde den Weißwein aber weglassen der schmeckt mir meistens nicht im essen.

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.