Gaming

3 famose Horror Games

oddnina_horror_01

Ich liebe, liebe, liebe Horror Games. Da, wo Horror Filme mich immer öfter absolut kalt lassen (ja okay the Conjuring ist gut..), treiben Horror Spiele meinen Puls ins Unermessliche! Ich mache selten einen Hehl oder halbe Sachen wenn es um meine Liebe zu verdrehten Storys und gruseligen Begebenheiten geht. Während meiner #OddLateNight Streams bekommen die Viewer die Chance mich zusätzlich zu erschrecken, sodass mir das Adrenalin durch die Ohren rauscht und ich verspreche Euch, dass meine Liste folgender Horror Spiele auch ohne extra Sounds euren Puls in die Höhe treiben werden.

oddnina_horror_02


Outlast


Fangen wir mit einem der gefürchtesten Klassiker der PC Horror Games an. Outlast. Kein Spiel verdient die Gerüchte um ausrastende Spieler so sehr wie Outlast und sein DLC Whistleblower. Schweißnasse Hände, Zitteranfälle und absoluter tiefschürfender Horror haben einen Namen. Okay, vielleicht übertreibe ich… aber übertreibe ich wirklich?

The Game

Du bist Reporter und du hast nichts außer dir und deiner kleinen Handkamera, um einen seltsamen Vorfall in einem abgelegenen Krankenhaus für Geisteskranke zu recherchieren. Du willst diese Story und nachdem du einen Tipp bekommen hast, könnte diese Geschichte bedeuten, dass du damit den Durchbruch schaffst. Etwas aufzudecken, das größer ist, als alles zuvor… Die Haupttür ist verschlossen aber zum Glück hast du ein offenes Fenster gesehen.

Wie könnte ein Horrorspiel besser anfangen als so? Auf dem Klischee der großen Mental Hopsitals Amerikas wird mithilfe sehr einfacher Prinzipien ein Klassiker an Jump Scares und Dare Trials aufgebaut. Die Storyline ist fesselnd und spannend, die visuellen Effekte absolut einnehmend und am besten spielt ihr dieses Spiel nicht allein, sondern mit euren Mädels, den besten Freunden oder dem liebsten Menschen. Einziger Nachteil? Über den Verlauf des Spiels wiederholen sich viele Elemente. Das macht aber nichts, weil man dieses Spiel eh nicht in einem Zug spielt. Der zweite Teil ist bereits angekündigt und… kleiner Tipp: Macht das Licht aus!

Horrorrating: 10/10

 

oddnina_horror_03


Layers of Fear


Dieser psychologische Indie Horror ist mein liebstes Mindfuck Spiel der Liste. Ihr mögt es, wenn Plottwists euch in absoluter Ratlosigkeit zurück lassen und hinter jeder Ecke etwas geschieht, das niemals sein kann? Dann ist Layers of Fear und das erste DLC Inheritance exakt das, was ihr sucht.

The Game

Du bist Maler, ein wahrer Künstler deines Fachs und befindest dich zu Hause in deiner atemberaubend schönen Viktorianischen Villa. Du arbeitest an deinem Meisterwerk. Das eine Bild, das alle andere Bilder deines Schaffens absolut übertreffen wird, doch irgendetwas ist anders… wo ist eigentlich deine Frau und war da nicht gerade eben noch eine Tür?

In der Position der First Person bewegst du deinen Charakter durch sein Haus, wo du nach und nach weitere Informationen über dich und dein Leben findest. Mehr und mehr deckst du so eine einnehmend tragische Geschichte auf, jedoch ist alles ein bisschen anders, als du denkst und aus jedem Schatten wächst ein neues Stück Geschichte. Ich mag die Art und Weise wie das Spiel mit seinen visuellen Möglichkeiten umgeht und, wie so oft in Indie Spielen, großartiges Artwork mit frischen Spieleideen nutzt, um den Spieler in eine Welt aus Wahnsinn zu locken.

 Horrorrating 9/10

 

oddnina_horror_04


SOMA


Es gibt Horror, der löst sich in Angst vor Unbekanntem aus. Nichts ist dem Menschen so unendlich unbekannt, wie die Tiefen der Meere des Planeten auf dem wir leben und wie oft hinterfragen wir eigentlich unser eigenes Sein um uns am Ende damit abzufinden, dass wir wissen, das wir nichts wissen? SOMA nimmt sich diesen Ansatz, spielt mit Angst und höheren Fragen. Doch ist es da schon vorbei? Ist da mehr?

The Game

Simon erwacht im Jahr 2015 und war gerade erst in einem schweren Autounfall. Wegen seiner Verletzungen stimmt er einem neuartigen Brain Scan zu und eventuell wacht er am scheinbar nächsten Morgen allein in einer Art Unterwasserstation auf, doch niemand anderes ist da? Aus der Sicht von Simon begibt man sich auf eine Reise durch die Unterwasser Forschungsstation PATHOS-II, doch was dort erforscht wird und war mit der Welt geschehen ist, wie wir sie heute kennen ist anders… sie hinterfragt auf vielen Ebenen nicht nur unseren Umgang mit der Umwelt, sondern auch den Blick auf das menschliche Sein selbst.

Als ich dieses Spiel zu spielen begann, habe ich niemals erwartet, wie sehr es mich mitnimmt. Nicht nur, dass die Welt in die man sich begibt, seine tiefsten und durchdringensten Ängste nimmt, um sie einem direkt ins eigene Gesicht zu klatschen und es meisterlich versteht Mithilfe der großartigen Sounds eine Geräuschkulisse aufzubauen, die einem die Luft abschnürt. Dieses Spiel kann sehr viel mehr, als das und wenn ihr mehr als Gänsehautgrusel wollt, dann seht euch dieses Spiel an. Dringend!

Horrorrating 8/10


Na, Lust auf die nächste Stufe Grusel? Ich hoffe doch. Lasst mich wissen, welche Horror Games ihr schon gespielt habt oder seid ihr eher diejenigen, die beim Horrorspiele Spielen zusehen? Vielleicht habt ihr Lust euch dieses Jahr zu Halloween das Adrenalin des absoluten Grusels in die Adern schießen zu lassen? Ich hoffe das ihr meiner Top drei Lieblingsspiele im Genre Horror

I dare you.

gWWf1U6

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Heide
    18. Oktober 2016 at 16:06

    Kennst du the Evil Within?
    Fand ich sogar mindestens genau so gruselig wie Outlast.
    Coole Liste! :) (& schön dass du dabei bist)

    • Reply
      oddnina
      18. Oktober 2016 at 19:31

      Moin Heide <3 Ja kenn ich und ja hab ich schon gespielt! Hat sich für mich nur in vielen belangen nich ganz so Rund angefühlt wie ich dachte.. Ich habe es noch nich zu Ende gespielt aber eventuell kommt das ja noch! (& Danke Dir ich freu mich auch :3 )

  • Reply
    Sumi
    18. Oktober 2016 at 16:13

    Das Giiif! Ich falle vom Stuhl! :D Ich kann Horrorspiele nich spielen. Das ist mir zu intensiv. Im Steam oder als Lets Play, okay, aber nicht selbst spielen. :D Ich hab von Amnesia 30 Min gespielt, dann Laut geschrien und es nie wieder angemacht. :D

    • Reply
      oddnina
      18. Oktober 2016 at 19:32

      Da wo dieses GIF her kommt sind noch viel, viel mehr GIFS HRHR :D Ich kenne das, bei mir ist ja nach 2-3 Stunden Laune mäßig auch einfach vorbei! Ich kriege richtig schlechte Laune wenn ich zu lange ständig unter Adrenalin bin und die Crew dann noch mit Alerts immer wieder nachschlägt. Sehr, sehr anstrengend! :D

  • Reply
    Johanna
    18. Oktober 2016 at 17:47

    Sehr schöne Auswahl und toller Artikel, Nina! (:
    Für mich gehört auf jeden Fall noch „FEAR“ zu den besten Horrorspielen, auch wenn es mittlerweile ja schon fast ein Retro-Titel ist. Ich konnte es nicht zu Ende spielen, ein Jump Scare hat mich damals so mitgenommen, dass ich spontan den PC-Stecker gezogen hab. (; Und nicht zu vergessen die alten Silent Hill-Teile, die haben so eine tolle Atmosphäre. <3

    • Reply
      oddnina
      18. Oktober 2016 at 19:40

      Hej Johanna! Danke dir! „FEAR“ ist so ein Titel der bei mir noch aussteht und dessen Jump Scares in jedem Fall zu den guten gehören, da hast du Recht und auch die Silent-Hill Teile stehen bei mir noch aus! Gott so viele Möglichkeiten! Aber wirklich gute Spiele die einem so richtig ins Mark gehen sind schon wirkliche Perlen. Vielleicht findest du ja unter meinen Vorschlägen eines das dich anspringt :3
      Grüße! <3

  • Reply
    Lea Marie
    18. Oktober 2016 at 19:24

    Hi Nina,

    ich freu mich über deinen neuen Artikel :) Für Horrorspiele bin ich viiiiiel zu ängstlich, ich mach mir bei Let’s Plays schon fast in die Hose – da ertrage ich den Nervenkitzel sograde, aber selber spielen klappt meistens nicht. Das einzige Horrorgame, das ich gespielt habe ist Until Dawn, das war in Ordnung (ich bin nur so schlecht im Entscheidungen treffen, das musste ich da echt trainieren). Aktuell schaue ich dem Mann bei Evil Within zu, aber das ist eher ekelig als gruselig.. :D

    Aus welchem deiner Let’s Plays ist denn das GIF? Sieht vielversprechend aus :D

    Viele liebe Grüße,
    Lealie (Das Witcher Fangirl :D)

    P.S.: Spielst du auch den neuen Mafia Teil? Ich bin irgendwie voll enttäuscht..

    • Reply
      oddnina
      18. Oktober 2016 at 19:48

      Lea! Danke dir :3 Ich liebe es wenn Leute Gruselspiele gemeinsam spielen! Besonders bei Until Dawn ist das super cool. Wenn man da alle Entscheidungsstränge spielen will dauert das ein bisschen aber ich hab schon gehört das es sich wirklich lohnt. Aus welchem Horrorspiel das GIF ist weiß ich nicht mehr aber es gibt einige Erschreckensgifs :D Bei einigen sieht man mir richtig an wie fertig ich bin. Guck mal auf reddit.com/r/oddnina ;D
      Ich spiele Mafia übrigens nicht und bin daher mehr stiller Zeuge des Zuges der da gerade voll vor die Wand zu fahren scheint. Es tut mir unheimlich leid für alle die sich so sehr darauf gefreut haben :(
      Beste Grüße!

  • Reply
    Wolfispielt
    18. Oktober 2016 at 23:10

    Du hast good old Amnesia vergessen. Kein anderer Titel wurde so oft gefürchtet und flüsternd ausgesprochen wie Amnesia: The Dark Descent. Outlast ist ein Kind dieses Klassikers. ;)

    #nohate

    • Reply
      oddnina
      19. Oktober 2016 at 13:23

      Oh ja Amnesia.. auch meine erste Begegnung mit Horror spielen und ich kam nicht mal durch die Demo :D Yay me!

  • Reply
    Ori
    19. Oktober 2016 at 8:58

    ich fand ja silent hill auch sehr gruselig… immer wenn dieses radio zu knacken angefangen hat…. bääääääh! hab lieber andere spielen lassen und zugeguckt XD

  • Reply
    Franka(diefranky)
    19. Oktober 2016 at 16:16

    OMG!
    Outlast war für mich als Zuschauer fast der Horrortrip schlechthin! Dieses schleichen im Dunkeln oder via Nachtsichtmodi, die Hoffnunf bald Baterien zu finden und die Gruselstory (whistleblower fand ich noch schlimmer).. das BESTE Horrorspiel für meinen Geschmack.. Allerdings bin ich so ein Schisser (no kidding) bei Last of us habe ich nach dem Betreten der infizierten Zone schon das Handtuch geworfen. xD

    Lavers of fear… war sehr dramatisch, traurig und verstörend. Bis zum Schluss konnte ich nicht mir den körperteilen anfangen die man im Spiel gefunden hat.
    SOMA dagegen war gruselig aber gleichzeitg sehr traurig. :(

    Welche Spiele auch noch echt gruselig waren war z.b. Lethe oder Silent Hill P.T. :S

    Super Beitrag vor allem mit deinem GIF dazu. :D :D
    Ich find dich spitze!

    • Reply
      oddnina
      19. Oktober 2016 at 19:54

      Franky <3 Bei Soma hab ich am Ende ganz ganz fürchterlich im Stream weinen müssen.. Das hat mich auf so vielen Ebenen so sehr mitgenommen. So oft wie ich jetzt schon Silent Hill vorgeschlagen bekommen habe.. werde ich mir das wohl mal ansehen müssen. Das GIF ist absolutes Erschreckergold :D Danke dir! <3 <3

    Leave a Reply