LIFESTYLE

5 little things – Kennen wir uns eigentlich? #2

Anna Frost mit einer Disneytasse Bambi

Mehr random Facts! Ich weiß doch, dass ihr drauf steht, wenn ich aus dem Nähkästchen plaudere. Und hier kommen sie auch schon: die nächsten 5 kleinen Dinge, die ihr vermutlich noch nicht von mir wusstet!

1.

giphy (18)

Ich habe es hier schon einmal angedeutet, aber der Vollständigkeit halber noch einmal: Ich habe panische Angst vorm Zahnarzt. Und wenn ich panisch meine, dann meine ich auch panisch. Inklusive Alpträume Tage vor dem Termin und später dann hyperventilieren und weinen auf dem Behandlungsstuhl, bevor es eigentlich los geht. Eine gute Freundin hat mir jetzt eine wahnsinnig liebe Zahnärztin empfohlen, bei der ich nun in Behandlung bin. Allen anderen, denen es ebenso geht, rate ich nur: Wartet nicht zu lang, denn Zahnprobleme werden letztendlich nicht von alleine besser und lasst euch entweder von Freunden einen Arzt empfehlen oder recherchiert im Internet, welcher Doc in eurer Umgebung sich mit Angstpatienten auskennt.

 

2. 

souk marrakech

Auf meiner Travel Bucketlist steht schon seit einer halben Ewigkeit die Reise nach Marrakesch. Es gab auch bereits zwei Möglichkeiten, eine Pressereise dorthin zu machen, jedoch war das Timing beide Male schlecht und unpassend, was mich umso mehr ärgert. Wenn etwas so nah und doch so fern ist, ärgert es mich dreifach. Zumal ich den Trip auch gerne mit Jakob und Emma gemeinsam machen möchte. Was mich besonders reizt, sind die Souks und das Essen. Ich bin ein großer Freund von Basaren und Märkten, liebe das Feilschen und verliere mich immer gerne in den Fotos, die viele Reiseblogger, wie zum Beispiel Anja von Travel on Toast von Marrakesch machen. Der Plan, um einen Teppich fürs Wohnzimmer auf einem Souk zu feilschen, steht noch und wenn die Zeit günstig ist, wird es auch dazu kommen, dass wir fliegen. Und dann wird mein Koffer auf der Rückreise voll mit Gewürzen, Stoffen und kleinen Leckereien sein.

3.

Ich bewundere Menschen, die ganz minimalistisch leben. Wenig Kram in der Wohnung, keine Klamotten im Überfluss und auch nur das Nötigste an Beautyutensilien haben. Sind wir bei anderen Leuten zu Besuch, fällt mir oft auf, wie clean und aufgeräumt es zum Beispiel in den Küchen sein kann – Geräte (falls vorhanden) sind in den Schränken verstaut, es steht kein Besen oder Wischer sichtbar in einer Ecke herum, und auch hat jedes Ding im Raum seinen festen Platz. Bei uns ist das etwas anders… Allein zwei Hängeschränke sind mit Vorräten gefüllt und würden uns inklusive der beiden Hunde 6 Wochen ohne Probleme durch eine Zombieapokalypse bringen, ohne dass wir die Wohnung verlassen müssten. Gleiches trifft auf den Inhalt der Badezimmerschränke zu. Ebenso mein Kleiderschrank. Es ist wohl eine Bloggerkrankheit, denn es kommen berufsbedingt immer neue Dinge hinzu. Ob nun Pressesamples oder der „Haben wollen!“-Reflex setzt ein. Ich bin aber dazu noch jemand, der nicht gerne wegwirft, schnell sein Herz an Dingen und Sachen verliert und dann oft auch bei dem 6. roten Nagellack der Meinung bin, dass er ein anderes Rot ist, als die 5 anderen… Darum liebe ich Flohmärkte, verschenke sehr viele Dinge oder tausche mit Freundinnen.

4.

giphy (16)

Ich bin super schlecht im Backen. Ich koche leidenschaftlich gerne, erfinde auch gerne mal spontan Gerichte, wandle sie ab oder werfe einfach irgendwas zusammen, von dem ich glaube, dass was Gutes zustande kommt. Kochen ist wirklich mein Ding, das mache ich sehr sehr gerne und am liebsten mit Wein. Oft lese oder sehe ich Zutaten und kann mir den Geschmack, die sie in Kombination ergeben, schon vorstellen – das ist ziemlich cool. Beim Kochen hat man quasi bis zum Servieren die Chance, das Gericht zu verändert, die Konsistenz abzuändern oder sogar das Gericht zu etwas ganz anderem zu machen. Beim Backen geht das nicht. Hält man sich teilweise nicht genau an die Zutatenliste, an die Abmessungen, dann kann es gut in die Hose gehen. Zudem hat man keine Chance mehr etwas zu verändern, zu verbessern, ist das Gebäck ein Mal im Ofen… Lest ihr hier im Blog also mal ausnahmsweise ein Backrezept, könnt ihr sicher sein, dass es absolut idiotensicher ist ;D

5. 

anna-frost-hand-cream-heart-nails

Ich habe schon immer trockene Hände. Egal, wie reichhaltig und feuchtigkeitsspendend eine Creme ist, meine Hände saugt alles binnen weniger Minuten auf und ist kurz drauf wieder trocken. Ich müsste mir vermutlich über mehrere Wochen 24 Stunden täglich zentimeterdick Handcreme auftragen und Latexhandschuhe darüber stülpen, damit sie wieder samtweich werden. Obwohl… das waren sie irgendwie nie. Manchmal glaube ich, wenn ich Jakob oder Emma an die Hand nehme, entziehen meine Hände ihren Händen die Feuchtigkeit. SLUUUUURRRRP! Ugh… Gruselig!

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply
    Lisa
    11. April 2016 at 7:31

    Ein schöner Post! Ich mag solche Random Facts immer total gerne :)

  • Reply
    Claudia
    11. April 2016 at 13:36

    Sehr schön.. :) Das mit dem Kochen und Backen ist bei mir genauso. Und ich kann mir den Geschmack von verschiedenen Zutaten zusammen auch immer vorstellen. Ich kannte nur noch nie jemanden, dem es genauso geht.. ;)

  • Reply
    Heide
    11. April 2016 at 15:02

    haha, genau so geht es mir mit dem Kochen und Backen (und Marrakesch) auch!! <3

  • Reply
    Alissa
    11. April 2016 at 21:35

    Cool, dass du wieder einen Random Fact Post gemacht hast, ich lese so etwas auch total gern! :)
    Küsschen an dich <3
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

  • Reply
    Laura
    12. April 2016 at 10:39

    Das Problem mit den Händen habe ich auch! Manchmal habe ich schon gar keine Lust mehr, überhaupt zu cremen, weil es ja sowieso nichts bringt. :( Aber im Sommer wird es meist etwas besser.

    Ich kann übrigens in Marokko die Stadt Essaouira auch sehr empfehlen. Die hat auch so ein Stadtzentrum, das quasi einem einzigen Markt gleicht, aber liegt am Meer und ist deutlich weniger touristisch (und dadurch preiswerter) als Marrakesh. Wir haben uns damals spontan entschieden, lieber dahin zu fahren, weil wir die Temperaturen im Inland einfach nicht ausgehalten haben.

    • Reply
      Anna Frost
      12. April 2016 at 10:41

      danke für den tipp!! <3

  • Reply
    Sabine
    12. April 2016 at 15:34

    Das mit deinem Marrakesch Besuch kann absolut nachvollziehen! Marokko hat einen ganz besonderen Charme und ich bin ihm auch schon erlegen. Seit 6 Wochen bin ich schon in Marokko und natürlich war ich auch in Marrakesch – Du wirst er Lieben! Und nimm einen zusätzlichen und leeren Koffer mit, damit du ausreichend Platz für all die wundervollen Teppiche und Lampen hast!

    In den nächsten paar Tagen geht es noch nach Feś, es ist die älteste Stadt Marokkos. Angeblich soll diese Stadt noch schöner sein als Marrakesch und noch mehr den Traum von 10001 Nacht ausstrahlen. Ich bin sehr gespannt und werde dir gerne berichten :)

  • Reply
    Theresa Huber
    13. April 2016 at 21:34

    Liebe Anna, seit nunmehr einem Jahr bin ich treuer Leser von deinem zauberhaften Blog und verfolge dich und deine bezaubernde Familie auf You Tube. Obwohl ich erst Anfang zwanzig bin und somit Themen wie Kinder Hochzeit ect, obwohl das ja manchmal schneller geht wie man denkt, noch fern meiner Vorstellungskraft liegend finde ich es wirklich inspirierend wie du Karriere und Familie und Freunde unter einen Hut bekommst und wie unverschönt und ehrlich du über Themen schreibst. Deshalb, nicht ganz uneigennützig schreibe ich dir hier, weil es mir deine beiden Hunde aber vorallem Lucy sehr angetan hat. Ich bin gerade selbst auf den suche nach dem „perfektem „haarigen Begleiter für mich und warte daher sehensüchtig auf einen post über die kleine Fellnase. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir Vlt Tipps und Infos über die kleine Lucy und vorallem über die Rasse geben könntest.
    Liebe Grüße, Theresa

  • Reply
    Krissisophie
    13. April 2016 at 22:20

    Ich liebe solche Fakten-Posts!
    Zum Glück habe ich keine Angst vor dem Zahnarzt, aber das haben ja echt total viele. Meine Hände sind auch super trocken, besonders im Winter. Momentan ist es wieder sehr viel besser, da es nicht mehr so kalt draußen ist. Aber ohne Handcreme würde ich den Winter echt nicht ohne blutüberströmte Hände überstehen – und das meine ich Ernst, denn selbst mit Creme reißen meine Hände im Winter oft ein und sind ein bisschen blutig. Aua!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    Auf meinem Blog läuft gerade ein kleines Gewinnspiel, also schaut doch mal vorbei, wenn ihr Lust habt!

  • Reply
    Janine
    14. April 2016 at 10:38

    Schöner Post um mehr von dir zu erfahren :) Lustig das du kochen kannst aber nicht backen, denn bei mir ist es genau andersherum. Ich backe für mein Leben gern Kuchen, Cupcakes etc. aber kochen kann ich gar nicht. Bitte mehr solcher Post.

    LG
    Janine

  • Reply
    Hauptstadt-Lifestyle.de
    14. April 2016 at 22:09

    Schöner Beitrag! :-) Ich mag übrigens nicht nur random facts, sondern auch Gifs! Ich könnte Stunden damit verbringen, Gifs herauszusuchen. :-D LG, Uta

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.