LIFESTYLE

Ich hab dich im Fernsehen gesehen!

705008_588867921128505_1886122595_o

Der Januar war vermutlich mein TV-Monat! Erst der Beitrag auf RTL2 , kurz darauf bei RTL Punkt 12 zu den Trends für die kommende Saison, für einen kurzen Moment im ZDF und dann haben mich einige von euch immer mal wieder auf Super RTL in einem Werbespot gesehen. Wieso das? Ich drehe seit Anfang des Monats Videos für das Portal elementgirls.de. Da das Portal zu Super RTL gehört, werden teilweise auch einige Videos in einem Werbespot beworben. Mit zum Elementgirls-Redaktions-Team gehört die liebe Leni, welche ihr auch in den Spots seht. Elementgirls ist ein Portal für junge Mädchen und was alles noch viel aufregender macht ist, dass die Community schon lange besteht und wir als neues Redaktionsteam ins Portal gekommen sind. Auch ist es für mich eine neue Erfahrung, regelmäßige Videos zu drehen und mich nicht hinter dem geschriebenen Wort zu verstecken. Und irgendwie ist ein kleiner Traum wahr geworden, denn früher wollte ich immer eine Sendung wie Finger Tips, Tigerentenclub oder TOGGO TV, moderieren. Lacht nicht, aber ich wollte den Job von Nina Moghaddam! :-)

060219ee5a6611e2b41022000a9f1899_7

Wer mir auch auf Instagram folgt, hat vor ein paar Wochen ein Foto aus einem Tonstudio hier hin Hamburg gesehen. Dort sprach ich keine Rolle für einen Trickfilm ein (vielleicht darf ich so etwas ja irgendwann mal machen!!!), sondern das Voice Over für zwei Werbespots. Ich sag euch, das war so unheimlich aufregend, dass ich die ersten 2 Takes einfach komplett verhunzt habe, weil mir mitten in der Aufnahme ein Frosch im Hals saß. Danach klappte es aber super und wir hatten die Aufnahmen schnell im Kasten.

 

Das ist unglaublich aufregend, vor allem wenn die Tante anruft, weil mein Cousin mich im Fernsehen entdeckt hat. Verrückt, was alles gerade passiert!

 

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply
    Octobergirl
    31. Januar 2013 at 15:12

    Ich finde es sehr aufregend,dich auch außerhalb deiner Seite mal zusehen.

  • Reply
    Lali
    31. Januar 2013 at 15:22

    Weiter so, weiter so. :)

  • Reply
    Annie
    31. Januar 2013 at 15:40

    Hihi Anna ich kann mir sehr gut vorstellen am Sonntag den Tigerentclub zu sehen, mit dir als Moderatorin :) Das wärs.!
    Viel Erfolg
    Annie

  • Reply
    Wiebke
    31. Januar 2013 at 15:41

    an welchem Tag warst du denn bei RTL2, ich würde mir die Folge gerne angucken

  • Reply
    elisa zunder
    31. Januar 2013 at 15:42

    Sehr kuhl! Gratulation :)

  • Reply
    Marion
    31. Januar 2013 at 18:10

  • Reply
    Ines
    31. Januar 2013 at 20:08

    Klingt nach einem aufregenden Monat :)
    Freue mich für dich.

  • Reply
    Cla von Glam up your Lifestyle
    31. Januar 2013 at 21:57

    Das höre sich wirklich alles sehr aufregend an. Ich gratuliere dir zu deinen vielen tollen Projekten.

    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

  • Reply
    Nina.
    31. Januar 2013 at 23:28

    Ich mochte ja auch die Anna von nebenan sehr gerne, die „einfach nur Bloggerin“ war. Ich freue mich aber trotzdem riesig für dich und verfolge deine Projekte total gespannt. Gratulation und viel Spaß und Erfolg weiterhin! Schön, dass du trotz dieser krassen Entwicklung so nah am Leser geblieben bist. :-)

  • Reply
    Luísa Lión
    1. Februar 2013 at 0:01

    Jetzt wo du es sagst: Du wärst PERFEKT für eine Show wie den Tigerenetenclub (und das ist ein riesen Kompliment wegen der Show bin ich jedes Wochenende früh aufgestanden) :) Hört sich echt spannend an – Bewegtbild kommt bei vielen auch viel besser an als nur Bilder :) Den Satz ‚ ich hab dich im TV gesehen‘ habe ich die letzten Tage auch so oft gehört und man könnte sich fast dran gewöhnen ;) Nach meinen Prüfungen schau ich mir mal deine ganzen Sachen an :)

    Liebe Grüße in meine Heimat :)
    Luisa

  • Reply
    Carola
    3. Februar 2013 at 23:40

    ohja, die ersten Tonstudio-Aufnahmen waren bei mir auch schrecklich gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit wird man süchtig! :)

    Love //VIENNA WEDEKIND//

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.