LIFESTYLE WERBUNG

Prix Veuve Clicquot

ICON de Veuve Cliqcuot Preis

 

 

Es gibt eine Sorte Frauen, die bewundere ich von ganzem Herzen. Das sind Frauen, die ihr Leben, ihre Ziele und vor allem ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Erfolgreiche Frauen, die zum Beispiel wie Madame Clicquot 1972 als eine der ersten Frauen Ihrer Zeit mit Wagemut, Leidenschaft, Zielstrebigkeit, Kreativität und visionärer Gestaltungskraft ein großes Unternehmen zu weltweitem Erfolg führte.

Nein, keine Frauen, die Eier haben. Keine Frauen, die ihren Mann stehen. Sondern Frauen, die sich selbst treu bleiben, mit Willenskraft und vor allem Leidenschaft ihre Ziele verfolgen und umsetzen. Erfolgreiche und selbstbewusste Powerfrauen aus jeder Branche sind eine große Inspiration für Frauen jeglichen Alters. Ich finde es wichtig, ihnen eine Bühne zu geben und sie zu ehren, sodass Frauen und Mädchen die richtigen Vorbilder finden. Aus diesem Grund bin ich ein Teil der Jury des Prix Veuve Clicquot – dem Award für die inspirierendste Frau des Jahres.

Anna Frost Prix Veuve Clicqot

Mit dem 1972 in Frankreich zu Ehren der Unternehmerin Madame Clicquot gegründeten Preis werden inzwischen weltweit in 27 Ländern Geschäftsfrauen für ihren Wagemut, ihre Risikobereitschaft und ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet – Attribute, die einst Basis für den unternehmerischen Erfolg der Witwe Clicquot waren.

Doch im Jubiäumsjahr ist alles anders.

Im 30-jährigen Jubiläumsjahr 2014 werden mit dieser hochkarätigen Auszeichnung neue Wege eingeschlagen und der Prix Veuve Clicquot an Frauen verliehen, die Großartiges geleistet sowie uns und andere durch ihr Tun und ihren Einsatz in besonderer Weise bewegt und inspiriert haben.
Bisher wurde der Preis ausschließlich an Unternehmerinnen vergeben. 2014 wird zum ersten Mal der Auswahlprozess auch für andere außergewöhnliche Frauen, die eingefahrene Pfade verlassen, Neues und Ungewöhnliches gewagt haben und uns im Sinne von Madame Clicquot inspirieren. Dafür wurde eine spezielle Website eingerichtet, auf der ihr euch aktiv mit Vorschlägen für inspirierende Frauen beteiligen könnt und kontinuierlich über die Nominierten, die Jury und vor allem über die Geschichte der Madame Clicquot informiert werdet. Ihr kennt eine Frau, auf die diese Beschreibung zutrifft? Eine Journalistin, Autorin, Aktivistin, Bloggerin, eine Frau mit Mut, Leidenschaft und eigenen Ideen? Dann nominiert sie! Der Nominierungsprozess läuft noch bis zum 10. Juli 2014.

Ich bin sehr gespannt, welche starken, mutigen oder leidenschaftlichen Frauen nominiert werden und wer dann letztendlich gewinnen wird. Das werden mit Sicherheit ein paar aufregende Jurysitzungen und eine noch grandiosere Verleihung im August. Verfolgen könnt ihr die Nominierungsphase, sowie die spätere Verleihung auf der Webseite und unter dem Hashtag #PrixVeuveClicquot auf Twitter und Instagram von Veuve Clicquot und natürlich auch hier auf dem Blog und meinen Twitter und Instagram Kanälen. Ist ja logo :-)

 

Dies ist ein Beitrag im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Jurymitglied des Prix Veuve Clicquot

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Meritt
    25. Juni 2014 at 15:06

    Hey liebe Anna, ich dacht ich schreib mal schnell hier statt großartig eine e-Mail zu formulieren. Ich studiere Kommunikationsdesign und arbeite grad als Zwischenprojekt an einem Fanzine (Magazin) zum Thema Hamburg/Norddeutschland und würde gerne deinen Post den du mal über euren kleinen Trip nach Sylt geschrieben hast reinbringen.
    Das Magazin ist lediglich für mich und wird halt für die Benotung abgebeben. Kann sein dass es halt ein paar Leute zu Gesicht bekommen, deswegen wollt ich mal nachfragen ob das klar geht :)

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.