Pille

Kurz nach meinem 14. Geburtstag saß ich mit meiner Mutter beim Frauenarzt. Es war ihr Arzt, sie nahm mich zu meinem ersten Termin mit und irgendwie war es mir unangenehm, dass ein Mann gleich meine Ladyparts anfassen würde. Tatsächlich hatte ich keine großartige Vorstellung was da nun gleich passieren würde, konnte meine Fragen auch nicht wirklich formulieren und so sagte mir meine Mutter nur, ich solle mich doch vorher bitte frisch machen und einen sauberen Schlüpper anziehen. Ich bekam an diesem ersten Tag beim Frauenarzt die Pille verschrieben, was auch der Grund des Besuches war. Eine recht starke Pille, wie ich erst Jahre später selbst recherchiert habe und für so ein junges Mädchen, wie ich es damals war, nicht wirklich geeignet. Mit der Pille zu verhüten war beinahe eine Selbstverständlichkeit. Jede meiner Freundinnen hatte die Pille oder würde sie nehmen, wenn es denn soweit ist. Alternative wäre die Spirale oder das Kondom… Aber die Spirale in ein junges Mädchen einsetzen? Nein. Auf meine Anmerkung beim nächsten Kontrolltermin, dass ich unglaublich starke Schmerzen während meiner Tage habe, entgegnete der Doc nur, dass das eben so sei. Generell sagte mir jeder, dass man eben Schmerzen haben kann, wenn man seine Periode bekommt. Tatsächlich waren die Schmerzen … Pille weiterlesen