Fashion

Sarenza Shoetingstar 2012

Was kommt euch in den Sinn, wenn ihr an die 50er Jahre denkt? Elvis? James Dean? Singing in the rain mit Gene Kelly, Donald O’Connor and Debbie Reynolds?

Jaja… 4. Juli 1954 ereignete sich das legendäre „Wunder von Bern“. Sonst noch was?

Anfang des Jahrzehnts war Hildegard Knef nackig im Kino zu sehen, die Arbeitslosenquote sank in der Republik, 1958 erschien Elvis Presley auf der Bildfläche und brachten den Rock’n’Roll nach good old Germany.

Und die Kleider? Wie siehts da aus?

Bei den Damen weite Tellerrücke, schmale Taillen, Polkadots, Pin Up Girls-Style und so weiter. Stilikonen, wie Elizabeth Taylor, Marilyn Monroe und Brigitte Bardot geben den Ton an. Die Herren im Anzug oder Uniform oder ganz lässig mit Jeans und Lederjacke, wie Jame Dean oder Elvis. Die „klassische Rollenverteilung“ boomte.

Mir schossen direkt die heißen Ladies aus der Serie Mad Men in den Kopf und genau sowas wollte ich umsetzen. Warum? Weil Sarenza den Shoetingstar 2012 sucht und das Thema 50s Look vorgegeben hat.

Ich sehe ein wenig aus, wie mad Marilyn in the kitchen, oder?

Ihr könnt nun auf Facebook für mich voten und dabei einen Gutschein für euren nächsten Schuhkauf bei Sarenza gewinnen. Ich freue mich sehr, wenn ihr mir in dem Voting eure Stimme schenkt –> KLICK !!

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply
    Sissy
    17. April 2012 at 11:13

    Bittebittebitte Elvis Presley richtig schreiben, der Mann hat’s verdient ;) Aber das Outfit ist super und die Schuhe ein Traum!

    • Reply
      anna frOst
      17. April 2012 at 11:40

      shame on me! und dabei müsste ich es besser wissen…

  • Reply
    Ines
    17. April 2012 at 11:58

    Auf dem dritten Bild von oben könnte man meinen, du bist einer Werbung für Küchenutensilien aus den 50ern entsprungen – sehr stilecht. :)

  • Reply
    marinmariee
    17. April 2012 at 12:11

    Wundervolle Bilder (:
    Und diese Schuhe! hach.. <3 <3

  • Reply
    eli
    17. April 2012 at 13:08

    Oh schöne Bilder.

    Ich hätte den Rock vorher noch gebügelt, aber …… Knaller Schuhe….

    • Reply
      anna frOst
      17. April 2012 at 13:14

      ich seh, was du meinst. das ist ein schimmernder faltenrock, und durch die nachbearbeitung sind die lichtreflexe verstärkt und er sieht knitteriger aus, als er wirklich war.

      aber: hast du einen tipp, wie man einen faltenrock bügelt, ohne ihn faltenfrei zu bügeln?

      • Reply
        eli
        18. April 2012 at 19:30

        na, dann ;)

        Ich würd den Rock übers Brett ziehen und dann nacheinander die Falten erst legen und dann bügeln.

        Ich glaub aber leider auch, das man die Falten nie mehr so hinkriegt wie sie „original“ waren, kommt auch aufs Material drauf an.

  • Reply
    BaLoBa
    17. April 2012 at 13:22

    wow, geniale bilder, hab natürlich für dich gevotet, nicht nur aus sympathie sondern weil du mit abstand das beste bild geliefert hast! einfach genial

    baloba83.blogspot.de/

  • Reply
    B.
    17. April 2012 at 15:10

    Ich werde auf jeden Fall für dich voten. Die Bilder gefallen mir sehr gut :)

  • Reply
    Mandy
    18. April 2012 at 17:37

    Deine Votes scheine gerade echt durch die Decke zu schießen!!!Ich drück weiter die Daumen.

    • Reply
      anna frOst
      18. April 2012 at 18:12

      wow!!! danke! Habs noch gar nicht gesehen… YEY!!!
      :-)

    Leave a Reply